Das System Merkel funktioniert in der Flüchtlingspolitik immer noch nicht


Merkel, Seehofer, Scholz und Nahles versagen weiter in der Flüchtlingspolitik. Totschweigen geht auch nicht mehr. Es kommt ans Tageslicht durch solche Bundestagsabgeordnete. Gut daß es diese Opposition im Bundestag gibt. Ganz groß greift aber dieses Thema heute die Bildzeitung auf, die einen verärgerten Verwaltungsrichter zitiert.

+++ Erschreckende Zahlen +++ „Es hat im letzten Jahr 185.000 Asylanträge in Deutschland gegeben, davon 161.000 Erstanträge. Das sind 10.000 mehr Erstanträge in Deutschland, als in dem ganzen Jahr überhaupt Menschen in die EU eingewandert sind.“

Unter dieser Schlagzeile berichtet Bild (Zitat):

Dieser Richter zerpflückt Merkels Flüchtlingspolitik

„……………Deutschland sei von sicheren Drittstaaten umgeben, es dürfte eigentlich gar keine neuen Asylverfahren geben. …………………………..Heuschs Diagnose: „In Europa findet eine Binnenmigration nach Deutschland statt. Ich kann die Menschen verstehen, die lieber in Deutschland sein wollen, wo die Sozialleistungen höher sind als etwa in Osteuropa. …………………………………………“

 

Werbeanzeigen

3 responses to this post.

  1. Posted by Maria S. on 9. März 2019 at 16:40

    Gar nichts hat sich geändert, weil unsere Politik das auch gar nicht will. Nach wie vor kommen immer noch viel zu viele Unberechtigte nach Deutschland. Mein Obergrenze liegt bei Minus 200000 und da gibt es keine Kompromisse.

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s