Der „organisierte Selbstmord der europäischen Industriegesellschaft“?


Dieser Schweizer Nationalrat twitter diese Meinung zur Klimahysterie.
Werbeanzeigen

One response to this post.

  1. Posted by Uranus on 14. März 2019 at 9:45

    Von einem Selbstmord kann keine Rede sein, schon gar nicht organisiert. Dazu müßte von den einzelnen Mitgliedern der sogenannten Industriegesellschaft eine eindeutige Selbsttötungsabsicht formuliert und diese dann organisiert und gemeinschaftlich umgesetzt werden. Das ist also Unsinn.

    Aber ein bundesrepublikanisch-staatlich organisierter Mordversuch an der eigenen Industriegesellschaft aus niederen Motiven heraus kann durchaus vermutet werden. Ein Blick auf die versuchte Zerstörung der bundesrepublikanischen Automobilindustrie oder auf den desolaten Zustand der technischen und personellen Ausstattung der Bundeswehr oder auf die durch die Energiewende bereits hervorgerufenen Verwüstungen der Landschaften, der Tier- und der Pflanzenwelt genügen, um diese Vermutung zu erhärten. Versuchter Mord ist es deshalb, weil Absicht und niedere Motive hier zusammenkommen. Die niederen Motive werden dabei aus Wahnvorstellungen gespeist, die ideologischer Verblendung entspringen.

    Derzeit ist es in der BRD nicht möglich, die Klimadebatte auf Basis des rationalen Verstandes und rationaler Logik zu führen.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s