Verweigerter Bundestagsvizepräsident für die AfD: Gut, daß es viele „Demokraten“ im Bundestag gibt?


Humor ist, wenn man trotzdem lacht. Dieser Abgeordnete scheint seine Kollegen aus den anderen Parteien nicht mehr ernst zu nehmen. Fundsache auf Twitter:

Kindergarten Bundestag: Gerold als abgelehnt, weil … äh, gute Frage. Einfach kleingeistig und undemokratisch! Mal sehen, was sie gegen unseren nächsten kompetenten Kandidaten einzuwenden haben 😎

 

5 responses to this post.

  1. Posted by Staatsbürger on 13. April 2019 at 9:49

    In einem früheren Beitrag habe ich auf das Kommentarforum “ Digitaler Chronist “ hingewiesen, wo “ sehr genau “ analysiert wurde, warum die die AfD- Hasser und
    “ Rufmörder “ in Reihen der Altparteien so unerträglich gehässig gegen die AfD zu Werke gehen.

    Es geht bei den Kandidaten ( z. B. Hr. Glaser, Fr. Harder- Kühnel, Hr. Otten ) der AfD zum Posten des Bundestagsvize den Hetzern und Verleumdern innerhalb der Altparteien doch “ niemals “ gegen den Kandidaten selbst, sondern “ nur „, weil dieser Mensch von der AfD kommt.
    Wenn man gegen diese Kandidaten “ persönlich “ absolut nichts in der Hand hat, dann wird die schon längst morsche “ Nazikeule “ geschwungen.
    Apropos, “ Nazis „.
    Erinnere hierbei an Unionspolitiker welche es zum MP und BK gebracht haben, obwohl deren Vergangenheit einige Fragezeichen aufgeworfen hat.

    Frau Harder- Kühnel kann sich im Gegensatz zu der höchst “ erbärmlichen “ Schandfigur Claudia Roth als Bundestagsvize noch als “ deutscher “ Bürger bezeichnen.

    Den Altparteien stößt es sichtlich sehr sauer auf, dass die AfD als “ drittgrößte gewählte Partei “ und somit auch als “ größte “ Oppositionspartei im Bundestag ist.
    Jeder Vertreter der AfD hat somit den “ notorischen Postenjägern “ der Altparteien einen Platz am vielgeliebten “ Diätentrog “ weggenommen.
    So etwas wollen diese “ Dauerversager “ und erwiesenen “ Deutschhasser “ ( Grüne ) bestimmt nicht tatenlos hinnehmen.

    Politisch können diese “ Witzfiguren “ den Kollegen von der AfD nicht annähernd das Wasser reichen, sodass halt nur Hass und Hetze und bei den Bundestagsvizewahlen nur “ Ausgrenzung “ als das einzige Mittel erscheint.
    Den sichtlich frustrierten Postenjägern in den Altparteien schwimmen immer mehr die Felle davon, was sich bei allen bisherigen Wahlen auch deutlich gezeigt hat.

    Da helfen auch die sicherlich “ manipulierten “ Stimmungsumfragen der einschlägigen Vertuscher von grottenschlechter Politik der Altparteien nicht mehr viel.

    Die grenzenlose Dummheit der AfD- Hasser zeigt sich auch darin, dass man nicht erkennen will, dass man mit diesem “ erbärmlichen Schmierentheater “ gegen die AfD sich selber am Meisten schadet. Dummheit hat bekanntlich keine Grenzen !

    Frei nach Hr. Kahrs ( SPD ) könnte man sagen: “ Hass macht auch in einigen Belangen hässlich „.
    Bloß Hr. Kahrs hat scheinbar noch nicht in den “ richtigen Spiegel “ geschaut, denn sonst müsste Er erkennen, welches Paradebeispiel an politischer und charakterlicher
    “ Hässlichkeit “ Er selber ist.

    Aber der “ richtige “ Spiegel steht bei den kommenden Wahlen in den Wahlkabinen,
    Hr. Kahrs.

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Posted by ameise on 12. April 2019 at 12:16

    demokratie ist letztendliche auch meinung andesdenkender zu akzeptieren, die altparteien bemerken hierbei nicht, in welches fahrwasser sie sich begeben.
    aber bei unserer manipulierten schlafgesellschaft, scheint man sich dies leisten zu können.

    Gefällt mir

    Antworten

  3. Posted by ameise on 12. April 2019 at 8:17

    gut das es soviele demokratten im bundestag gibt !

    Gefällt mir

    Antworten

  4. Posted by Maria S. on 12. April 2019 at 7:42

    Ein User schrieb mal, dass die AfD auch Mutter Theresa aufstellen könnte und diese trotzdem nicht gewählt würde. Die AfD wird grundsätzlich vom Altparteienbrei geschasst, weil sie deren Stachel im Fleisch ist. Und, wer will sich denn schon von den Fresströgen vertreiben lassen.
    Trotzdem ist es gut, wenn die AfD immer wieder neue Kandidaten aufstellt. Dann merkt nämlich auch der Schlafmichel, wie unfair und undemokratisch die Altparteien sind.

    Gefällt mir

    Antworten

  5. Na gut…er ist halt von der AfD. Das reicht vielen Abgeordneten als Begründung.

    Gefällt mir

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: