Wenn Parteien Steuergelder mißbrauchen, dann ist das kein Thema für die Medien oder?


Alle Parteien im Bundestag haben unerlaubt Steuergelder verwendet – die AfD nicht. Wo ist der Aufschrei? Wie geht’s jetzt weiter? Wie hoch wird das Bußgeld?

2 responses to this post.

  1. Posted by Maria S. on 14. Mai 2019 at 14:32

    Der Missbrauch von Steuergeldern ist in Germoney nur Thema, wenn es sich um die AfD handelt.

    Liken

    Antworten

  2. Posted by Staatsbürger on 14. Mai 2019 at 8:07

    Dass die Justiz in Deutschland “ nur “ tätig wird, wenn man dadurch möglichst der AfD “ massiv “ schaden kann, ist kein Geheimnis mehr.
    Die Justiz macht sich mit “ einseitiger “ Strafverfolgung von Steuergeldmißbrauch und illegale Parteispenden bei den Altparteien der Korruption schuldig.
    Der Satz: “ Vor Gericht ( Justiz ) sind alle Menschen ( Parteien ) gleich, ist eine schamlose Lüge „.

    Bei Frau Weidel nahm die “ Entrüstung “ der Altparteien und Lügenmedien geradezu Orkanstärke an, wobei bei den Altparteien kaum ein “ laues Lüftchen “ weht.
    Wo bleibt da der Aufschrei dieser “ Scheinbewahrer “ von Anstand und Moral in den Medienzentralen ?

    Bisher ist die Justiz immer noch eine “ lückenlose Aufklärung “ über die Herkunft und den Verbleib von den Geldkoffern des Hr. Schäuble schuldig geblieben.
    Der Verfassungsschutz z.B. unter dem “ merkelhörigen “ Präsidenten Haldenwang ist auch zu einem “ Verfolgungsorgan der “ linksgesteuerten “ Altparteien gegen die AfD
    “ verkommen „, obwohl der “ Linksextremismus “ keinen Deut weniger gefährlich ist als
    “ Rechtsextremismus „. s. Anschläge gegen die AfD !
    ´Die “ kriminelle “ Antifa “ wird vom Staat verhätschelt, um dann umso kräftiger auf die
    “ Pegida “ eindreschen zu können.

    Unser Land ist durch “ linksversiffte Elemente “ schon längst zu einem “ Anarchiestaat “ geworden.
    Nur die “ politischen Traumtänzer “ ( Anhänger der Altparteien ) haben dies immer noch nicht begriffen.
    Je mehr die AfD an Zuspruch gewinnt, umso mehr Dreck der Altparteien kommt ans Tageslicht.
    Aber “ lichtscheue “ Politiker können sich dann nur noch durch Hilfe von “ staatlich gelenkten Verfolgern “ durch Diffamierung, Verleumdung, Diskriminierung, Ausgrenzung uvm. Ihrer “ Schandtaten “ erwehren.
    Wenn man als Dieb den Anderen des Diebstahls bezichtigt, dann ist und bleibt man
    “ unglaubwürdig „.

    Mit unserer Regierung sind wir auf dem schlimmen Weg in eine “ DDR 2.0 „.
    Die bei der FDJ ausgebildete Kanzlerin weiß doch am Besten, wie man den
    “ Klassenfeind “ mit schamlosen Mitteln “ bekämpft „.

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: