Wie Umwelt- und Heimatschutz richtig geht: Rettet den Rotmilan!


Werbeanzeigen

3 responses to this post.

  1. Posted by ameise on 29. Mai 2019 at 13:18

    die spätfolgen schon heute absehbar.
    riesen windfeld uckermark, raum prenzlau, einst wunderschönste endmoräne, jetzt in wenigen jahren industriebrache geworden, einst bis zu 30 rotmilane, jetzt kein einziger mehr, keine schmetterlinge, flora und fauna leidet unter windschleppen, riesige bodenerosion durch austrocknung, ebenso die menschen, zerstörung unseres lebensraumes, infraschall löst schlafstörungen aus, hohe krankenzahlen, zunahme der psychischen erkrankungen, das weltklima retten unsere wichtigsten naturräume vor den toren berlins zerstören, was für ein wahnsinn.

    wo bleibt der aufschrei, unserer konsumkinder !

    Antwort

    • Liebe Ameise, mache doch mal einige digitale Bilder aus der Uckermark und schicke sie uns zu. Gerade bei diesem Thema werden sie immer wieder gebraucht. Der Schreiber dieser Zeilen hat immer seine kleine Digitalkamera dabei und fotografiert Schönheiten und auch Häßlichkeiten unserer Heimat.
      J.H.

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s