Archive for 14. Juni 2019

Greift jetzt die SPD die Grünen an?


Der kommissarische Vorsitzende der SPD ist möglicherweise aufgewacht und sieht jetzt in den Grünen den „Hauptgegner“. Wer sich die Meinungsumfragen anschaut, braucht keine Genosse zu sein, um die Wählerwanderungen von der SPD zu den Grünen zu erkennen. Ein Lerneffekt stellt sich dennoch nicht ein, um irgendwie an der Macht mit beteiligt zu sein, bilden sie Koalitionen mit den Linken und den Grünen. Einige fordern sogar gleich einen Zusammenschluß der SPD mit den Linken. Hatten wir schon mal, nannte sich SED.

Aus Sicht des kommissarischen SPD-Chefs Schäfer-Gümbel verkürzen die Politik in „grotesker Weise“ auf die Frage des Klimawandels. Er sieht darin Ähnlichkeiten zur Politik der .

Wohin kippt die SPD, nach links oder rechts?


Diese Satiriker machen sich mit „laut gedacht“ Gedanken über die politische Situation in unserem Land.

Trittin (Grüne) nennt AfD vaterlandslose Gesellen!


Demagoge und Hetzer? Wie will der das „Klima“ in der Welt retten? Mit 100 000 Windrädern in Deutschland? Was für ein „Windbeutel“, der im Bundestag die Umwelt- und Heimatschützer von der AfD wüst beschimpft. Entnommen dem Kurznachrichtenportal Twitter!

Juist: Wie die „Weltuntergangssekte“ unsere Kinder politisch mißbraucht!


Fundsache im Kurznachrichtenportal Twitter:

AfD: Meister soll Meister bleiben!


Dieser Bundestagsabgeordneter, selber Handwerksmeister, hat Recht. Er hat übrigens im Wahlkreis Görlitz dem CDU Spitzenfunktionär und heutigen Sächsischen Ministerpräsidenten Kretschmer das Direktmandat für den Bundestag abgenommen.

Die Bundesregierung will für berufliche Abschlüsse hässliche und traditionslose Begriffe wie „Master Professional“ einführen. Meister sollen zusätzlich das Wort-Ungetüm „Bachelor Professional“ als Titel führen dürfen.

Zu Recht kritisieren die drei sächsischen Handwerkskammern diese unnützen Pläne, die dem Ansehen des deutschen Handwerks schaden:

Mehr anzeigen

Bild könnte enthalten: 1 Person, steht und Text