AfD: Meister soll Meister bleiben!


Dieser Bundestagsabgeordneter, selber Handwerksmeister, hat Recht. Er hat übrigens im Wahlkreis Görlitz dem CDU Spitzenfunktionär und heutigen Sächsischen Ministerpräsidenten Kretschmer das Direktmandat für den Bundestag abgenommen.

Die Bundesregierung will für berufliche Abschlüsse hässliche und traditionslose Begriffe wie „Master Professional“ einführen. Meister sollen zusätzlich das Wort-Ungetüm „Bachelor Professional“ als Titel führen dürfen.

Zu Recht kritisieren die drei sächsischen Handwerkskammern diese unnützen Pläne, die dem Ansehen des deutschen Handwerks schaden:

Mehr anzeigen

Bild könnte enthalten: 1 Person, steht und Text
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s