#Oliwillreden: Klimawandler auf Tauchstation, wenn es um kritische Fragen geht!


In allen Gazetten, besonders bei den Öffentlich-Rechtlichen wird über das Thema „menschengemachter Klimawandel nur einseitig diskutiert. Gegenpositionen werden niedergebügelt oder gar nicht erst zugelassen. Der bekannte Journalist Oliver Janich läßt nicht locker. Unter dem Hashtag #Oliwillreden wird die Angst sichtbar, sich einer fairen offenen Diskussion zu stellen.

https://www.unzensuriert.at/content/0030078-Oliwillreden-Klimawandler-auf-Tauchstation-wenn-es-um-kritische-Fragen-geht

Das ist Zerstörung unserer Umwelt und Heimat durch die „sogenannte Energiewende“. Und die „Klimaschützer“ wollen ungehemmt so weiter machen. Diese Monster fressen sich jetzt auch nach Bayern, die Höhenzüge bei Hof „zieren“ sie schon. Die Grünen wollen die Abstandsregelung 10 mal Höhe von der nächsten menschlichen Behausung bei uns in Bayern kippen. Die Schickimicki Wählerschaft der Grünen stellt in München schon den Sekt kalt, auf die Idee WKA auch im Englischen Garten aufzustellen, aber kommen sie natürlich nicht. In Niederbayern gibt es ja noch offene Horizonte.

Werbeanzeigen

One response to this post.

  1. Posted by Staatsbürger on 22. Juni 2019 at 15:09

    Alle Beiträge der AfD welche nicht in das Klischee der Mainstreem- Medien passen, werden kategorisch massiv behindert.
    Aber ewig kann man den Blödsinn und die Hysterie der “ Umweltapostel “ nicht zum Dogma erklären.
    Will man die deutsche Wirtschaft mit Gewalt ruinieren ?
    Wenn in Deutschland etwas “ verteufelt “ wird, dann springen die anderen Staaten sofort in die sich auftuende Lücke.
    Was kümmert es z.B. den brasilianischen Präsidenten wenn in Brasilien riesige Flächen des Amazonasurwaldes vernichtet werden ?
    Was machen da unsere “ verlogenen grünen Umweltschützer “ ?
    NIchts aber rein gar nichts. Mit voller Hose kann man nicht schnell laufen.
    Wer hört denn außerhalb unseres Landes auf diese polemischen vertrottelten Schwätzer ? Nur unsere hinter den Ohren noch klitschnassen Jugendlichen laufen Ihnen nach, wie dem Rattenfänger von Hameln.
    Sich für die Umwelt einzusetzen ist ja löblich, aber man sollte nicht übersehen, dass wir uns den Ast ( Wirtschaft ) absägen, auf dem die Jugendlichen momentan noch mit großer Klappe hocken.
    Was wollen die Grünen unternehmen, wenn unsere “ wirkliche “ Zukunft zugrunde gerichtet ist ?
    Da werden Sie sich erbärmlich feige in Ihren Löchern verkriechen. Etwas Anderes können diese “ Menschenverführer “ dann auch nicht.

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s