Dingolfing, Ingolstadt, Stuttgart, Wolfsburg: Jeder 2. Arbeitsplatz in der Autoindustrie gefährdet


Worüber auch im Kurznachrichtenportal Twitter diskutiert wird.

Verbot von Fahrzeugen mit Brennstoffmotor, Arbeitsplätze auch in der Autostadt Dingolfing gefährdet?

2 responses to this post.

  1. Posted by Staatsbürger on 2. Juli 2019 at 8:37

    Wer in den “ Autostädten “ die Grünen wählt, ist entweder “ hirnrissig “ dumm, weil Er
    ( Sie ) somit höchstwahrscheinlich massiv seinen Arbeitsplatz gefährdet ( falls Er ( Sie ) überhaupt arbeitet ) oder Er (Sie) ideologisch total verblendet ist.
    Die Grünen sind doch mit Ihrer Politik ( falls man diesen grenzenlosen Blödsinn so nennen darf ) auf dem besten Wege, unser Land zu ruinieren.
    Dabei bedenken Er ( Sie ) überhaupt nicht, dass mit der Vernichtung von Arbeitsplätzen nicht dem Klimawandel geholfen ist, was sich durch wissenschaftliche Fakten klar beweisen lässt.
    Temperaturhochs und Temperaturtiefs gab es in den letzten Jahrtausenden immer, obwohl der zukünftge “ Homo sapiens “ damals höchstens auf den Bäumen herum geklettert ist und somit keine “ Dieselautos “ gefahren hat.
    Verweise nochmals auf einen Vortrag von Hr. Axel Klitzke in “ Klimawandel im Sonnensystem “ !
    Warum erwärmen sich andere Planeten in unserem Sonnensystem massiv, obwohl dort keine Menschen leben ?
    Wer kann nur die Eigenschaften auf allen Planeten wirksam beeinflussen ?: Die Sonne !
    Würden die “ grünverseuchten “ Dumpfbacken mal zu denken anfangen, dann müsste Ihnen bewusst werden, dass die “ grünen Umweltpropheten “ in Wirklichkeit elende
    und höchst gefährliche “ Volksverblöder “ sind, welche nur genügend “ hirnlose Anhänger “ brauchen, um schamlose Lügengeschichten glaubhaft unter das Volk zu bringen.
    In “ keinem “ Land der Erde wird eine solche “ idiotisch gefährliche Klimahysterie “ betrieben, so wie bei uns in Deutschland ?
    Werden viele Leute bei uns immer blöder ?
    Da genügt es, wenn eine “ ferngesteurte authistische Schulschwänzerin “ wirres Zeug von sich gibt und schon rennen viele “ denkunfähige Lemminge “ jedem Blödsinn hinter her.
    So wie im AT die Juden Götzenbilder ( goldenes Kalb ) angebetet haben, so beten diese “ verführten “ Menschen “ Alles “ an, was Ihnen “ eingebleut “ wird.

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Bei 19 Millionen Arbeitslosen fängt der Michel vielleicht mal an zu denken…

    Gefällt mir

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: