Sie nennen sich Klimaaktivisten?


Ein interessante Betrachtung der „Bewegung“ „FridaysForFuture“

One response to this post.

  1. Posted by Staatsbürger on 2. Juli 2019 at 9:06

    Ja “ Aktivisten “ sind diese “ Pöbler und Gröler “ schon.
    Bloß leider im höchst “ negativen “ Sinne. Nach jeder “ Aktion “ sehen die Straßen aus, als ob eine Horde “ Wilder “ durchgezogen wäre.
    Aber sind es nicht in Wirklichkeit “ Wilde „, welche sich nicht wie “ gesittete “ Menschen benehmen ? Wo bleibt bei den “ randalierenden Jugendlichen “ die Mittlere Reife “ ?
    Und solche Horden sollen mal unser Land weiterführen ?
    Man kann sich glücklich schätzen der älteren Generation anzugehören, weil uns dann
    eine längere “ erbärmliche und schlimme Zukunft ( Future ) “ erspart bleibt.
    Deutschland ist auf dem Wege in eine “ charakterliche Kloake “ verwandelt zu werden.
    Aber bei diesen Leuten ist es wie bei den Schweinen: “ Wenn man sich im Dreck suhlen kann, dann fühlt man sich am Wohlsten „.

    Gefällt mir

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: