Saarbrücken: „Stadt des sicheren Hafens“ für Aslanten!


Noch ein „Titel“ den unsere Städte ergattern können, diese Seite berichtet darüber:

Startseite

Sicherer Hafen“: Saarbrücken will so viele Flüchtlinge wie möglich aufnehmen

Saar­brü­cken: Die saar­län­di­sche Lan­des­haupt­stadt  soll ein „si­che­rer Hafen für Flücht­lin­ge“ wer­den. Das hat am Mitt­woch­abend der Stadt­rat mehr­heit­lich be­schlos­sen. Mit der Selbst­er­nen­nung zum „si­che­ren Hafen“ will die Stadt all ihre Mög­lich­kei­ten nut­zen, um in Not ge­ra­te­nen Men­schen zu hel­fen und sie in Saar­brü­cken auf­zu­neh­men.

2 responses to this post.

  1. Posted by Adolf Breitmeier on 6. Juli 2019 at 11:00

    Nimmt das jetzt jeder/jede, der/die eine Wohnung hat, einen oder mehrere Flüchtlinge auf und versorgt sie bis an deren Lebensende? Oder tun das nur die, die im Stadtparlament sitzen?

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Posted by Staatsbürger on 6. Juli 2019 at 8:56

    Dieser Wunsch kann schnell Realität werden, wenn die “ Rechtsbrecherin “ Carola Rackete “ wieder in See sticht.
    Aber hierzu sollte man sich einige unrühmliche Details von Ihr und Ihrem Vater in einer Biographie in den Forenplattformen ( Tim Kellner bzw. Digitaler Chronist ) genau anschauen.
    Hierin als kleiner Auszug z.B. wird genau beschrieben, dass der Vater dieser dubiosen
    “ Menschheitsretterin “ sich ein Vermögen im Waffenhandel “ erworben “ hat.
    Mit Waffen fördet man Konflikte und Kriege und somit Flüchtlinge. Diese werden dann von seiner Tochter “ sehr medienwirksam “ zuerst ca. 2 Wochen an sicheren Häfen vorbei geschippert. Marroko und Tunesien waren stets zur Aufnahme bereit. Stattdessen werden von dieser Frau die Flüchtlinge auf offenem Meer gequält, in dem man viele Tage auf die Gelegenheit wartet, um medienwirksam die Grenzen eines Landes
    “ bewusst und mit voller Absicht “ zu verletzten.
    Wenn dann der “ PR- wirksame Zeitpunkt “ gekommen ist, bricht man das Recht eines souveränen Staates und versucht dessen Innenminister größtmöglich zu “ beschä-
    digen „, indem man mit “ Gewalt “ sich Zufahrt in einen Hafen erzwingt und dabei mit Absicht Schiffe der dortigen Behörden “ rammt „.
    Und unsere “ humanbesoffenen Dumpfbacken “ bejubeln auch noch in den Medien diesen “ eklatanten Rechtsbruch „.
    Dies ist wohl die von Hr. Weber großmäulig versprochene Sicherung der europäischen Außengrenzen.
    Es ist unglaublich, auf welch “ drastisch niedriges Niveau “ sich mit Ihren Äußerungen Hr. Maas, Hr. Steinmeier uvm. begeben.
    Mit der total unüberlegten “ Unterstützung “ für eine “ charakterlose Rechtsbrecherin „, wo Zweifel an einem “ echten Kapitänspatent “ zu stellen sind, machen Sie sich selber mit Ihren Äußerungen zu “ erbärmlichen Helfern “ von Schleuserei.
    Die “ kriminellen “ Schleuser liefern die “ Ware „, welche dann in den Vertuschungs-
    medien und “ linksversiffter Politik “ PR- wirksam “ ausgeschlachtet “ wird.
    Für unsere “ Gutmenschen “ scheint es in der Skala der “ Erbärmlichkeit “ nach unten wohl keine Grenze zu geben.

    Gefällt mir

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: