CDU Größe Polenz ist „Antifaschist“


Polenz scheint das Gewaltpotential der Antifa gleichgültig zu sein. Er weiß wohl nicht, daß der Faschismus heute als Antifa daherkommt.

Antifaschismus ist nicht links, sondern eine Haltung, die alle Demokraten einnehmen sollten.

6 responses to this post.

  1. Der Faschismus kommt nicht als Antifa daher.
    Die Antifanten sind Kommunisten, Anarchisten etc. und als solche kommen sie daher. Sie sind die unwürdigen, chaotischen Nachfahren des Rotfrontkämpferbundes. Die Rotfrontkämpfer hätten sie wahrscheinlich durch die Straßen geprügelt, wie die SA auch die heutigen sog. Neonazis mit ihren Tätowierungen und sonstigen lumpenproletarischen Gehabe.

    Außerdem wird Faschismus vom Vater des antifaschistischen Kampfes unter zu Hilfenahme der Volks- und Einheitsfront, Georgi Dimitroff, wie folgt definiert:
    „Er ist ein ganzes System der Klassenherrschaft der Bourgeoisie und ihrer Diktatur im Zeitalter des Imperialismus … Der Faschismus ist für die Freiheit des Proletariats und für die klassengebundene Gewerkschaftsbewegung eine fortwährende und stetig wachsende Gefahr.“[2]“
    Quelle: Wikipedia
    Mit der heutigen Definition von Faschismus hat dies herzlich wenig zu tun. Beim Faschismus geht es um die Herrschaftsfrage, nicht um Zuwanderung, Rassentheorien oder sonstigen Schmarrn. Vor Dimitroff galt zusätzlich die von Stalin ausgegebene Sozialfaschismustheorie nach der Sozialdemokraten zu Sozialfaschisten wurden.
    Antifaschismus ist und war links, Antifaschismus ist und war antidemokratisch. Da hilft auch keine Geschichtsverdrehung oder -unkenntnis.
    Der Faschismus war auch antidemokratisch, vor allem war er aber antikommunistisch und dies vergessen und verzeihen die linken Kreise niemals.
    Nicht zu vergessen, der Austrofaschismus unter Dollfuß, von dem heute kaum noch gesprochen wird. Dollfuß war eng Mussolini verbandelt, Hitler war da noch außen vor.

    Der antidemokratische Faschismus existiert heute organisatorisch nicht mehr, der antidemokratische Antifaschismus, diverse Einheits- und Volksfronten nach wie vor. Als Intitiator einer solchen Volksfront gilt der Nationalbolschewist Elsässer, er gibt sich national, seine Ziele aber sind links, sehr weit links.

    Liken

    Antworten

  2. Posted by Michael on 8. Juli 2019 at 20:18

    ..Um bei der Bibel zu bleiben, „Herr verzeihe ihm nicht, denn er weiß, was er sagt.“
    Soviel Blödheit kommt meistens von Grünen und Linken, aber die CDU ist ja anpassungsfähig.

    Liken

    Antworten

  3. Posted by Staatsbürger on 8. Juli 2019 at 9:43

    Zu diesem Dino der Politik fällt mir als “ einfacher “ Christ ein leicht verwandeltes Wort aus der Bibel ein:
    “ Herr verzeih Ihm, denn er weiß nicht mehr was er sagt „.
    Ob Er als Mitglied in der Partei mit dem großen “ C “ weiß, dass dies besonders auch auf ihn zutreffen dürfte ?

    Liken

    Antworten

  4. Posted by Uranus on 8. Juli 2019 at 9:23

    Auch hier wieder wie so oft in den letzten Jahren: Die Selbstbloßstellung eines treuen Vasallen des politisch korrekten Systems – er legt hier sein spezielles Verständnis von Antifaschismus und Demokratie öffentlich dar – führt mit hoher Wahrscheinlichkeit dazu, daß mehr Menschen das politische Staatstheater durchschauen, als das bei geschickterer Manipulation der Fall wäre.

    Der Herr Polenz zeigt seinen Lesern außerdem, wie Probleme richtig behandelt werden. Man muß nämlich nur die richtige Haltung einnehmen, und schon lösen sich alle Probleme in Wohlgefallen auf und die Realität paßt sich willig der mit richtiger Haltung vertretenen Ideologie an.

    Liken

    Antworten

  5. Posted by Maria S. on 8. Juli 2019 at 7:40

    Hier sieht man sehr schön, dass die CDU auch mit der Antifa zusammen arbeitet.

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: