Jetzt bringt sogar die FAZ den Ex SED Chef Krenz gegen die AfD in Stellung


Es ist unglaublich mit welchen Mittel gegen eine demokratische Alternative vorgegangen wird. Selbst die Frankfurter Allgemeine Zeitung, einmal die Zeitung für seriöse Berichterstattung, nutzt den vorbestraften Krenz gegen die AfD.

Liebe FAZ, ist das Euer ernst? Ein wegen der Mauermorde zu 6 Jahren verurteilter Kommunist, der schon in der DDR nicht Demokratie verstanden hat, mit dem trollt Ihr uns, Eure Konservativrechte Leserschaft? Was für ein Tiefpunkt!

Egon Krenz„Es gibt nicht einen Grund, AfD zu wählen“

Für Egon Krenz, den letzten DDR-Staatsratsvorsitzenden, findet bei einer Buchvorstellung in Berlin klare Worte zur stärksten Partei im Osten Deutschlands.

Werbeanzeigen

4 responses to this post.

  1. Posted by Staatsbürger on 16. Juli 2019 at 10:42

    Hat die FAZ die “ letzte Partone der Volksverblödung “ in den “ Hetzerlauf “ geschoben.
    Ein Mann, welcher “ viele “ Menschen auf dem Gewissen hat zu hofieren, ist an
    “ Erbärmlichkeit “ kaum noch zu überbieten.
    Welcher Verfall von Anstand und Charakter sich in der dortigen Redaktionen breit macht zeigt sich mit solch einem Ansinnen.
    Der Kauf dieses “ Drecksblattes “ zeigt den äußerst unterirdischen IQ des Käufers.
    Deutschland wie weit bist Du schon gesunken.
    Solche Zeitungen kann man nur noch als übel stinkende Jauchegruben bezeichnen.

    Antwort

  2. Posted by Uranus on 15. Juli 2019 at 9:53

    In der Tat, was für ein Tiefpunkt, den das BRD-System da in einem tragikomischen Rennen zum Boden eines Abgrundes erreicht hat, wenn es solche prähistorischen Dinos wie Krenz aus der Versenkung holen muß. Aber wir können sicher sein: Das war noch längst nicht der tiefste aller Tiefpunkte, den das BRD-System anzustreben gewillt ist!

    Antwort

    • Posted by Maria S. on 15. Juli 2019 at 11:29

      Richtig, der tiefste aller Tiefpunkte ist das bestimmt noch nicht.
      Gestern wurde bei der ARD die AfD als Feind der Demokratie bezeichnet.
      Auf diesen Rufmord muss unbedingt eine Strafanzeige folgen.

      Antwort

      • Posted by AfD-Wählerin on 15. Juli 2019 at 17:57

        Ob FAZ oder ARD oder sonstige etablierte Medien – wichtige Landtagswahlen stehen bevor und aus allen Rohren wird gegen die AfD geschossen. Alle Register werden gezogen und seien diese noch so unterirdisch. Krenz muss nun auch noch herhalten, ohje. Vermutlich erfolglos, zumindest in Sachsen. Was sich da abspielt ist wahrlich tragisch und komisch zugleich. Schlimmer geht es immer…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s