FDP Lindner droht Sachsen, wenn ihr AfD wählt, dann bleiben Touristen weg!


Im Umkehrschluß kann man diesen „Demokraten“ auch so interpretieren, wenn die Sachsen FDP wählen, dann können sie sich vor Touristen nicht mehr retten.
Alice Weidel@Alice_Weidel
Fakt ist: Der #Tourismus z.B. in #Sachsen wächst jährlich. 2018 konnten über 20 Mio Übernachtungen verzeichnet werden, 500.000 mehr als im Vorjahr. Die Touristen nehmen es den Sachsen wirklich übel, dass immer mehr von ihnen #AfD wählen, Herr #Lindner.

destinet.de/meldungen/mens…

Tweet zitieren
Wer in Ostdeutschland die AfD wählt, um denen in Berlin eins auszuwischen, schadet sich am Ende selbst, so @c_lindner: Jeder, der die AfD wählt, muss wissen, dass das ein Risiko ist. Um Länder, in denen die AfD stark ist, werden Investoren und Touristen einen Bogen machen.

Bild

5 responses to this post.

  1. Posted by Uranus on 31. Juli 2019 at 17:21

    Der Lindner scheint nicht zu merken, wie er sich selbst zur Lachnummer macht, wenn er allen Ernstes einen Zusammenhang zwischen Tourismus und einer demokratischen Landtagswahl herbeifabuliert. Fakt hingegen ist, daß sich mehr und mehr potentielle Investoren aus Deutschland zurückziehen, bzw. erst gar nicht in Deutschland investieren, wegen der immer weiter ansteigenden Risiken, die in Deutschland getätigten Investitionen in ein Verlustgeschäft hineinmünden oder einer drohenden Enteignung entgegen zu sehen. Beispielhaft seien die phantastischen Ideen eines Kevin Kühnert von der SPD genannt. Davon hat Linder wahrscheinlich noch nie was gehört.

    Antworten

  2. Posted by Staatsbürger on 31. Juli 2019 at 11:46

    Ach hätte der arrogante “ Armleuchter “ dieser “ Bonzenpartei “ besser geschwiegen.
    Zeigt doch sein dummes Gefasel, dass Er und seine unterirdischen Genossen bereits jetzt vor der AfD die Hosen “ gestrichen voll “ haben.
    Was haben Er und auch die erbärmlichen Versager der anderen Parteien so besonderes für die Sicherheit der Bevölkerung vollbracht ?
    Alles “ Unangenehme “ möglichst schnell unter den Teppich und im selben Atemzug die AfD diffamieren. Mehr aber auch nicht.
    Dass ist es, was diese “ traurigen Gestalten “ fertig bringen.
    Gelangweilt im Bundestag wie kleine Kinder mit den Smartphones spielen ist Ihre größte Leistung. Zur Schau wird mal zwecks Mittel gegen Langweile mit der GroKo gestritten, um anschließend sich “ schäbig “ für eine mögliche Beteiligung bei der Kanzlerin
    “ anzubiedern „.
    Mein Gott, wie “ erbärmlich falsch und verlogen “ Ihr doch seid.
    So eine unnütze Truppe zu wählen wäre so ziemlich das “ Blödeste „, was die Sachsen machen können.
    Diese Leute wissen aus Zeiten in der DDR, wem man trauen kann und wem nicht.
    Ihnen Hr. Lindner als “ Flüchtling “ bei den geplatzten Regierungsverhandlungen nach der letzten BTW sicher nicht.

    Antworten

  3. Posted by Meckerer on 31. Juli 2019 at 11:20

    Lach, Wer FDP wählt, wählt Spasspartei…

    Antworten

  4. Posted by Maria S. on 31. Juli 2019 at 10:32

    Welches Unternehmen wünscht sich denn einen grünlinken Willkürstaat? Höchstens jene, welche von diesem Unrechtsstaat profitieren.
    Die AfD ist die einzige Partei, welche sich für Recht und Gesetz stark macht.
    Gerade der Osten gehört zu den beliebtesten Urlaubszielen in Deutschland.
    Auch für mich käme dieses Ziel vornehmlich in Frage.

    Antworten

  5. Posted by ameise on 31. Juli 2019 at 10:17

    eben kein wunder, die politik hat den bürger völlig aus den augen verloren !

    bürgernähe ein fremdwort geworden bei landräten, kommunen, politikern, usw.

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s