Archive for 12. August 2019

SPD: Was haben die Leute eigentlich für Sorgen?


SPDlerin meint, im Havelland braucht sich keiner Sorgen zu machen, es sei denn man sieht an jeder Ecke einen „Nazi“. Die Sozis sollten mal wieder echte Sozialdemokraten sein und sich um die kleinen Leute kümmern. Vielleicht hilft da das soziale Beispiel der Herrn von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland, der gern seine Birnen seines Gartens noch über den Tod mit allen Kindern teilte. Würde möglicherweise Wahlprozente bringen.

Ein Birnbaum in seinem Garten stand……………….

Gewalt an Schulen


Die Medien und Politiker haben dieses Thema aus der öffentlichen Diskussion genommen. Nur die AfD hält es
Peter Felser, AfD ist hier: Allgäuer Festwoche.

Unglaublich! #Karate lernen um sich gegen die tägliche #Gewalt in der #Schule zu verteidigen! Das enthüllt mir ein zehnjähriges Mädchen auf der Allgäuer Festwoche.

Zuerst sprach Sie mich zu Umweltschutz und Tierschutz an: toll, wieviel Einsatz da im Kleinen gezeigt wird. Dann aber kommt das Gespräch auf die eigentlichen Probleme im Alltag: Gewalt an der Schule. Die Mutter erzählt mir, dass die Zehnjährige seit einem Jahr einen Karatekurs macht, anders sei es nicht mehr mögli

Mehr anzeigen

Bild könnte enthalten: 1 Person, Text
Peter Felser, 

Grüne wollen auch die Kobolde aus den BMW E-Autos in Dingolfing austreiben


lustig sind die Plappermäulchen der Grünen schon. Tichys Einblick kommentiert das so, „der neuen Führungsspitze der Grünen fehlt die Boshaftigkeit und Bissigkeit ihrer Vorgänger. Sie sind einfach nur kindisch. Das macht die Sache nicht besser.“ Wir ergänzen, gefährlich werden diese „Dummgescheiten„, wenn sie die massive Unterstützung aller Medien erfahren. Fundsache auf Twitter:

#DieLinke ist juristisch immer noch die alte SED


Das sollte man eigentlich wissen, erst recht ein Chefredakteur des ARD!

weiß es, und er stellt sich absichtlich dumm.

Wer nach 30 Jahren Einheit Die Linke immer noch als „SED-Erben“ bezeichnet, hat nichts verstanden und gelernt. twitter.com/drumheadberlin…