„Weltklimaretter“: Es gibt gute und böse Bäume! #FridaysForFuture


Und daneben die Vermummten der Antifa.

Das kommentiert Tichys Einblick so: Greta Thunberg besucht ihre teils vermummten Gläubigen im Hambacher Forst. Dort stehen gute Bäume, die nicht gefällt werden dürfen. Anderswo stehen ältere. Die dürfen weg (wie im Reinhardswald für Monsterwindanlagen). Ihre Heiligkeit weiß gute von bösen Bäumen zu unterscheiden.“

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s