Die Lüge von Chemnitz


Selbstverständlich wird jetzt in allen Medien diese Lüge korrigiert oder doch nicht? Fundsache auf Twitter:

Wirtschaft & Politik @WirtschaftDE

Korrigieren die Medien ihre Lügen? Jetzt amtlich: Hitlergruß-Provokateur in Chemnitz ein Linker dlvr.it/RBBtCY PI-NEWS

Bild

Werbeanzeigen

3 responses to this post.

  1. Posted by Uranus on 15. August 2019 at 10:56

    Zu dieser Meldung paßt ein aktueller Beitrag auf dem Sciencefiles-Blog (siehe unten). In diesem Beitrag ist unter anderem von dem sogenannten Fehlschluß der Bejahung des Konsequenzes die Rede. Dieser sperrige Begriff aus der wissenschaftlichen Logik besagt folgendes:

    Wenn Oskar zuviel Wodka getrunken hat, dann ist er stockbesoffen.
    Oskar ist stockbesoffen.
    Also hat er zuviel Wodka getrunken.

    Der letzte Satz ist der Fehlschluß der Bejahung des Konsequenzes, denn es steht nicht mit Sicherheit fest, ob Oskar zuviel Wodka getrunken hat. Es könnte auch Rotwein oder Pilsener Urquell gewesen sein.

    Diesen Fehlschluß begehen insbesondere Ideologen mit wahrer Begeisterung, manchmal unbewußt, sehr häufig aber bewußt, denn damit kann der Versuch, die Realität der Ideologie anpassen zu wollen, recht wirkungsvoll verschleiert werden und es kann damit Alternativlosigkeit »begründet« werden, die es gar nicht gibt, weil in der Realität tatsächlich Alternativen vorhanden sind. Der Fehlschluß der Bejahung des Konsequenzes ist also ein von Politikern und Journalisten sehr gerne verwendeter taktischer Trick, um Alternativlosigkeit vorzutäuschen. Die Verwendung dieses Fehlschlusses ist aber auch gleichzeitig ein Beweis für gescheitertes logisches Denken derjenigen, die diesen Fehlschluß begehen.

    https://sciencefiles.org/2019/08/14/linker-hitlergrus-ein-land-auf-fehlschlusse-gebaut/

    Antworten

  2. Posted by Maria S. on 15. August 2019 at 9:52

    Habe noch keine Richtigstellung in den Medien gelesen. Darauf können wir wahrscheinlich lange warten.

    Antworten

  3. Posted by Staatsbürger on 15. August 2019 at 9:25

    Langsam aber doch unaufhaltsam kommt die “ Wahrheit “ über die “ erfundene Hetz-jagd “ von Chemnitz und die Identität des “ wirklichen Hitlergrußzeigers “ ans Tageslicht.
    Dies hält die “ FDJ- Kanzlerin “ aber nicht ab, sich weiterhin an dieser unverschämten
    “ Lüge “ fest zu klammern.
    Habe schon oftmals den schwerwiegenden Verdacht geäußert, dass hinter allen angeblich “ rechtsextremen und rechtsradikalen “ Verbrechen die Antifa, V- Männer usw.
    als “ Trojanisiche Pferde “ aktiv waren und weiterhin sind, um der AfD “ alle nur möglichen “ Schandtaten “ in die Schuhe zu schieben.
    Dumm für die “ verlogenen Altparteien und “ Staatsmedien “ ist aber, dass sich die
    “ Wahrheit “ besonders im Internet nicht mehr “ unterdrücken “ lässt, so sehr man es durch das Nachrichtengesetz durch den Alleskönner Hr. Maas auch versucht..
    Dadurch werden die “ Pinochionasen “ dieser “ Scheindemokraten “ immer länger und länger.
    Auch die damaligen Mörder eines unschuldigen Passanten wurden nie so richtig zur
    “ Rechenschaft gezogen. Oder habe ich da etwas verpasst ?
    Weil da u.U. sehr unliebsame “ Details “ hätten veröffentlicht werden müssen.
    Dies galt es um jeden Preis zu verhindern . Die “ Wahrheit “ hätte sich doch “ positiv “ für die AfD auswirken können .
    War ja wie üblich wohl nur ein “ Einzelfall “ !
    Stellt sich nun schon die Frage: Was ramponiert den bereits schwer beschädigten Ruf der Kanzlerin mehr:
    Weiterhin eine Lüge aufrecht zu erhalten, oder endlich die “ Wahrheit “ zu zu geben ?
    Nachdem jetzt immer mehr das “ Lügengebäude “ um die tatsächlichen Vorfälle zu wanken beginnt und schwere Risse erkennbar sind, findet sie dennoch nicht den Anstand um diese “ Lüge “ aus der Welt zu schaffen.
    Dies wäre auch eine Möglichkeit, dem leider unliebsamen “ Amtseid “ auch Taten folgen zu lassen. ( Schaden von Volk und somit auch von sich selber abzuwenden ).
    Wie soll man vor solch einer Kanzlerin noch “ Achtung “ haben, wenn sie nicht bereit ist, die erforderliche “ Wahrheit “ selber zu “ achten „.

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s