Uranus: Borkenkäfer schaffen Platz für Windräder?


Zunächst nur eine Vermutung? Die NRW Regierung bastelt schon an dieser Lösung!

„Gestern las ich auf der t-online-Seite einen Bericht, in dem der Borkenkäferbefall in deutschen Wäldern beklagt wurde, wodurch Schäden »apokalyptischen Ausmaßes« zu erwarten seien. Im Deutschen Wald, wohlgemerkt.

Nachtigall, ick hör‘ dir trapsen…

Falls nun künftig der Bau neuer Windräder und die dazu erforderliche Rodung des Deutschen Waldes damit erklärt würde, daß die Rodung notwendig sei, um die Ausbreitung des Borkenkäfers einzudämmen und man die frei gewordenen Flächen dann ja auch bebauen könne, dann würde mich das irgendwie überhaupt nicht wundern.“

Die Monster hoch über den Gipfeln „Hochfrankens“. Foto J.H.

 

Werbeanzeigen

3 responses to this post.

  1. Posted by AfD-Wählerin on 26. August 2019 at 18:05

    Ich habe auch den Eindruck, dass der Borkenkäfer für gewisse Leute sehr hilfreich ist. U.A. für die Betreiber „ökologischer“ Heizkraftwerke. Dabei kann der Käfer Kiefern gar nichts antun und vertrocknete Fichten bieten ihm keine Nahrung mehr. Die Nutznießer des Borkenkäfers sind die Figuren, die nicht davor zurückschrecken, Rotmilane zu vergiften. Die Pacht, die ein Bundesstaat für eine Monster-Windmühle in seinen Forsten einnimmt, beträgt ca. EUR 70.000.-/Jahr. Dieser Betrag entspricht den Kosten für einen minderjährigen unbegleiteten „Flüchtling“/Jahr. Also benötigen wir noch sehr viele Monster-Windmühlen, abgeholzte Wälder, vergiftete oder geschredderte Wildvögel, alles für den guten humanitären Zweck. Der Steuerzahler und Verbraucher wird gezwungen, das zu bezahlen, auch mit seiner seelischen und physischen Gesundheit.

    Antworten

  2. Posted by Maria S. on 24. August 2019 at 12:52

    Sieht ja tatsächlich so aus, als käme der Borkenkäfer der grünen Sekte und ihren Windrädern zu Hilfe. Welch Glück aber auch.

    Antworten

  3. Posted by ameise on 24. August 2019 at 11:16

    tja, irgenwohin müssen die von herrn altmaier und den grünen versprochenen 90 000 weiteren wkanlagen monster, jetzt mit nabenhöhe 200m, und das für nicht grundlastfähige erneuerbare, natur zerstören um das weltklima zu retten, was für ein politischer wahnsinn !

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s