Archive for 26. August 2019

Die Lügen von Chemnitz werden bis zum letzten Tag vor der Wahl verbreitet


Es vergeht kaum ein Tag, an dem nicht weiter an der Chemnitzlüge gestrickt wird. Ganz vorn sind immer die Sender der Öffentlichen Rundfunk- und Fernsehsendeanstalten. Die tägliche Dauerbeeinflußung muß man auch ertragen, wenn man den Deutschlandfunk als „Informationskanal“ eingestellt hat. Heute wieder „unter Kontrovers“ ließen sich linke Experten über die „Nazis“ der AfD aus. Selbst die eingespielten Zuhörer waren ausgesucht. Man ließ sogar zu, daß eine „Westdeutsche“ unsere Sachsen mit dem Satz beschimpfte, „nur die dümmsten Kälber wählen ihre Schlächter“ selber.

Roland Tichy @RolandTichy
Die Lügen von Chemnitz und die lästige Wahrheit
In der letzten Wahlkampfwoche vor den Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg geht es um die Frage: Wie rechtsradikal sind die Sachsen? Haben die Bürger in Chemnitz „Hetzjagden“ veranstaltet, wie…
tichyseinblick.de

Auch das ist Heimat: Der große Gauß hat auf dem Brocken die Welt vermessen!


Dank unserer Leserin Anne B. werden wir auf den größten deutschen Mathematiker hingewiesen, der mit seinen Methoden die „Welt“ vermessen hat.

Foto Anne B.!

Sachsen: Ministerpräsident Kretschmer will keine „Werteunion“ im Wahlkampf, sein Parteifreund Ex-Verfassungsschutz Maaßen ist unerwünscht!


Hans-Georg Maaßen @HGMaassen

für nicht nötig erachtet wird, ziehe ich mich schweren Herzens zurück und wünsche der

zugleich aus vollem Herzen viel Erfolg! Ich freue mich aber auf meine Wahlkampfhilfe am Do in BB!

Dresden: Ein Mädchenchor spricht ein neues Glaubensbekenntnis (#unteilbar #unheilbar?)


Wer ist der Dirigent dieses „Mädchenchors“? Ein Pfarrer, ein Lehrer, ein Politiker? Emanzipierte fordern die Abgabe des Taktstockes an eine Frau, wenn schon, denn schon oder? Mädchen stehen wie Marionetten stramm vor diesen Einpeitscher.

Hamm: 15 köpfiger Mob überfällt 4 Polizisten auf einer privaten Feier!


Wieder nur ein Einzelfall?
DPolG Thüringen @DPolGThueringen
Wieder hemmungslose Gewalt gegen Polizisten – den verletzeten Kollegen alles Gute und schnelle Genesung!
Tweet zitieren
Ein Polizist erlitt dabei Schnittverletzungen im Bauchbereich. Ein Beamter, der bereits am Boden lag, ist den Angaben zufolge mehrmals gegen den Kopf getreten worden. Zwei weitere Beamte erlitten Prellungen sowie Schürf- und Platzwunden. www1.wdr.de/nachrichten/ru via @wdr