Will uns Erdogan mit Flüchtlingen erpressen?


Das berichtet das Internetportal unzersuriert.at.at aus Österreich:
Unzensuriert @unzensuriert

 

FPÖ-Warnungen bestätigen sich: Erdogan will Europa mit Flüchtlingsabkommen erpressen – Unzensuriert
Mehrfach hat es der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan bereits angekündigt, jetzt scheint der anatolische Autokrat ernst zu machen. Der Machthaber aus Ankara drohte erneut, die Tore der…
unzensuriert.at

2 responses to this post.

  1. Posted by Maria S. on 7. September 2019 at 12:20

    Selbstverständlich ist natürlich auch, dass die EU die der Türkei zugesagten Milliarden bezahlen muss. Wenn Erdogan hier einen Rückstand kritisiert, so ist er im Recht. Möglicherweise hat unsere Unrechtsregierung hier bewusst die terminliche Vereinbarung nicht eingehalten, in der Hoffnung, dass Erdogan wieder seine Tore aufmacht. Merkel kann ja gar nicht genug Goldstücke bekommen.

    Abgesehen davon, darf sich kein Staat erpressbar machen, aber genau das hat unsere Unrechtsregierung gemacht. Jeder Staat muss seine Grenzen selber schützen, da geht kein Weg dran vorbei.

    Liken

    Antworten

  2. Posted by Uranus on 7. September 2019 at 10:02

    Erdogan ist vermutlich auch nur eine Marionette in diesem Spiel. Es geht darum, den UN-Migrationspakt mit allen erdenklichen Mitteln und allen zur Verfügung stehenden Marionetten auf Biegen und Brechen durchzusetzen.

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: