Napalm auf Sachsen und die Idioten in Publikum klatschen!


Das ist keine Satire mehr, sondern ganz üble Volksverhetzung. Unsere Medien regt das nicht auf, dafür wird die Wahl eines unbedeutenden Ortsbürgermeisters in einer kleinen Waldsiedlung seit drei Tagen im „Öffentlichen Rundfunk Fernseh- und Rundfunksystem“ und sogenannten Qualitätsmedien zur Weltsensation hochskandalisiert.

Werbeanzeigen

4 responses to this post.

  1. Posted by AfD-Wählerin on 10. September 2019 at 10:52

    Widerwärtiger geht es kaum noch. Maria Clara Groppler, eine der vielen merkeldeutschen Blözis (wie suum cuique einst schrieb, die Antipoden zu den angeblichen Nazis), die sich über jedes an Deutschen begangene Verbrechen freuen und gerne selbst alles deutsche Leben auslöschen würden, was ihnen nicht in ihre kleine maoistische Birne passt. Diese Maria Clara Groppler wird als sog. Nachwuchskünstlerin vom Publikum, das so ausgesucht dämlich ist, wie sie selbst, dankbar beklatscht. Vermutlich erhält sie auch noch finanzielle Unterstützung vom Merkel-Regime, weil sie die ekelhafte Regierungspropaganda unter ihresgleichen verbreitet.

    Antworten

  2. Posted by Uranus on 10. September 2019 at 10:06

    Natürlich ist es erschreckend, was im Betreben, sich dem BRD-System als treuer Vasall anzubiedern, da alles an Müll ausgeworfen wird. Wer sich allerdings darüber übermäßig empört, der springt über genau das Stöckchen, das ihm diese Irre und ihre „Führungsoffiziere“ hingehalten haben. Für die Sachsen hoffe ich, daß sie genug Selbstbewußtsein haben, sich davon nicht beeindrucken zu lassen.

    Diese kindsköpfige Göre hat keine Ahnung, was sie redet. Das, was sie von sich gibt, ist reine sprachliche Onanie. Das kann man noch nicht mal als Volksverhetzung bezeichnen, eher als Begründung zur Einweisung in eine psychiatrische Klinik.

    Für die eigene Gesundheit wäre es besser, diese Auswürfe zwar zur Kenntnis zu nehmen, sich aber nicht daran festzuhalten. Um es mit den Worten Jesu am Kreuz zu sagen, der das zwar unter anderen Umständen gesagt haben soll, aber es paßt trotzdem:

    »Vater, vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun.«

    Antworten

  3. Posted by Maria S. on 10. September 2019 at 7:59

    Die grünlinke Gehirnwäsche hat bei dieser Tussi prima funktioniert.
    Und, selbstverständlich sind die Sachsen nun das besondere Feindbild der NWO-Mafia. Da ist Volksverhetzung ausdrücklich erlaubt.

    Antworten

  4. Posted by hermannzwei on 10. September 2019 at 1:17

    Ja, der Paragraf Volksverhetzung hat nur seine Gültigkeit gegen „rechts“.
    An sich nichts Neues. Woher sich diese „Gültigkeit“ ableitet, erschließt sich mir allerdings nicht.

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s