Archive for 17. September 2019

Merkel: Ihre Energiewende bei Mienbach (Gemeinde Reisbach, Niederbayern)?


Mehrmals monatlich fahre ich nach Eichendorf und komme damit unweigerlich an diesen beiden Windkraftanlagen bei Mienbach vorbei. Sie drehen sich „friedlich“ im Wind, und zugegeben so einzeln in der Landschaft stehend, haben sie auch ihren künstlerischen Wert, Skulpturen auf dem Acker. Eine gute Bekannte zu mir, was hast du denn gegen die Windkraftanlagen in Deutschland, woher sollen wir unseren Strom herbekommen? Außerdem das mit dem Vogelschlag glaub ich nicht, die drehen sich doch ganz langsam. Meine Antwort: „Liebe Liesel, du hast doch Abitur, einfache Physik eingeschlossen, das langsame Drehen ist eine Täuschung, die Spitze der Rotoren haben eine Geschwindigkeit von 160km/h bis 390km/h je nach Größe und Drehgeschwindigkeit. Du kannst auch deine Söhne fragen, die sind Ingenieure.“ Man stelle sich vor, dort in Mienbach stehen Hunderte dieser Anlagen nebeneinander, wie in der Börde oder Uckermark. Mensch, Flora und Fauna haben das Nachsehen, Umwelt- und Heimatzerstörung um mit Merkels Energiewende die Welt zu retten? Die Fragen zu den beiden Anlagen bei Mienbach stellen sich für mich, welche Leistung bringen die, was haben sie gekostet, wer profitiert, wo fließt der Strom hin, warum stehen sie ausgerechnet dort, Platz für weitere WKA? Die Antworten sind gesucht. J.H.

WKA bei Mienbach, Foto J.H.

CDU schließt Koalition mit AfD aus, mit der Linken nicht!


Interessanter Beitrag des Herausgebers der „Jungen Freiheit“ auf Twitter:
Eine CDU, die bereit ist, mit den SED-Erben der Linken zu koalieren, gleichzeitig die AfD zu Unberührbaren erklärt, könnte zwischen beiden Parteien zerrieben werden. Dann stützen die einen den Amtsinhaber und die anderen wechseln zur rechten Opposition.
Tweet zitieren
Wahlrecht.de @Wahlrecht_de
Sonntagsfrage zur Landtagswahl in Thüringen (#ltwth) • Infratest dimap / MDR: DIE LINKE 28 % | AfD 25 % | CDU 22 % | GRÜNE 8 % | SPD 7 % | FDP 5 % | Sonstige 5 % ➤ Verlauf: wahlrecht.de/umfragen/landt

Säulendiagramm der Sonntagsfrage zur Landtagswahl in Thüringen von Infratest dimap für den MDR

Minderjährige „Zuwanderer“, die keine sind!


Das wurde zwar immer vermutet, aber für die Politik und Medien war das kein Thema.

Tübingen: Ein Oberbürgermeister, der nicht jeden Irrsinn mitmacht!


Fundsache auf Facebook:
Demokratische Alternative Duisburg
RuhrkultourSeite gefällt mir
Irrsin Elektromobilität. Für sechs Schnellladesäulen müssten seine Stadtwerke so starke Stromanschlüsse legen wie für 1000 Menschen, sagt Boris Palmer. „Schmieren Sie sich das in die Haare“, warnte der Politiker. „Ich grabe nicht ganz Tübingen um, damit sie ihre Ladesäulen bekommen.“

https://www.welt.de/…/Boris-Palmer-Ich-grabe-nicht-ganz-Tue…

Um die Anschlüsse zu legen, müssen Straßen aufgerissen werden, auch gerade erst reparierte oder neue Straßen. Die Kosten tragen die Anlieger.

#Elektromobiltät #Anschlüsse #Anliegerkosten #Klimawahn #Energiewendestopp