Tübingen: Ein Oberbürgermeister, der nicht jeden Irrsinn mitmacht!


Fundsache auf Facebook:
Demokratische Alternative Duisburg
RuhrkultourSeite gefällt mir
Irrsin Elektromobilität. Für sechs Schnellladesäulen müssten seine Stadtwerke so starke Stromanschlüsse legen wie für 1000 Menschen, sagt Boris Palmer. „Schmieren Sie sich das in die Haare“, warnte der Politiker. „Ich grabe nicht ganz Tübingen um, damit sie ihre Ladesäulen bekommen.“

https://www.welt.de/…/Boris-Palmer-Ich-grabe-nicht-ganz-Tue…

Um die Anschlüsse zu legen, müssen Straßen aufgerissen werden, auch gerade erst reparierte oder neue Straßen. Die Kosten tragen die Anlieger.

#Elektromobiltät #Anschlüsse #Anliegerkosten #Klimawahn #Energiewendestopp

Werbeanzeigen

One response to this post.

  1. Posted by Staatsbürger on 17. September 2019 at 7:33

    Es ist kaum zu glauben, dass es einen Grünen gibt, welcher Menschenverstand und nicht verschimmeltes “ Ideologienstroh “ im Kopf hat. Wenn man wie Hr. Palmer Sachverstand und Realitätssinn besitzt, dann ist es auch verständlich, dass er sich gegen den “ Klimawahnsinn “ wehrt.
    Atomkratfwerke werden abgeschaltet, Kohlekraftwerke einfach nur so abgeschaltet, da fragt man sich schon, woher soll der Strom für die E- Autos mit deren katastrophalen Ökobilanz herkommen ?
    Auch die riesige Anzahl von “ arbeitsfaulen “ Grünen würden es auf Hometrainern nicht schaffen, den Strom für die hochgepriesenen “ Klimaretter ( E- Autos ) “ zu erzeugen.
    Welche immense Energieverschwendung findet doch statt, um “ Kobold „, ( neues Element von der “ Diplomphysikerin Fr. Baerbock erfunden “ ) zu fördern.
    Dass hier im Kongo Kinder schamlos zur Arbeit gezwungen werden, kümmert doch diese “ Klimahysteriker “ einen “ Dreck „.
    Bauern in Südamerika werden ihrer Lebensgrundlage beraubt, damit die “ selbster-nannten Weltklimaretter “ ihren Klimawahnsinn nach Herzenslust ausleben können.
    Wie will den ein “ geographischer Winzling “ wie Deutschland alleine das Weltklima retten ?
    Die restliche Länder sehen mit Vergnügen, wie sich unser Land immer mehr “ kaputt “ macht.
    Wie wäre es, wenn die Grünen mal in China, Russland, Indien, Brasilien und vielen weiteren Ländern ihren Wahnsinn publik machen würden ?
    Sicher würden dann die Grünen endlich von der Weltbühne verschwinden.

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s