BMW baut in Deutschland Stellen ab


 

Alice Weidel @Alice_Weidel

Der nächste Autobauer stellt den Jobmotor ab: 5.000 bis 6.000 Stellen will #BMW bis 2020 in #Deutschland streichen. Und so werden immer mehr Arbeitnehmer zu Opfern des grünen Feldzuges gegen das Auto. #SUV #Diesel #SUVverbot
Werbeanzeigen

3 responses to this post.

  1. Posted by Staatsbürger on 20. September 2019 at 11:12

    Wie viele Beschäftigte in den Autofabriken haben einen “ Friday for Future “ Plärrer zu Hause ?
    Statt diese “ Rotznasen “ zu unterstützen, wären einige “ Aufmerksamkeiten “ hinter deren wohl noch nicht trockene Ohren eine passende Reaktion.
    Erst wenn man arbeitslos ist merkt man, welche Nachkommen man aufgezogen hat.
    Denn dann ist Schluss mit Lustig. Luxusurlaub auf dem Balkon ist dann angesagt.

    Antworten

  2. Posted by Uranus on 20. September 2019 at 10:08

    Es ist anzunehmen, daß den deutschen Autobauern das Klimageschrei ganz recht kommt, denn damit läßt sich der Stellenabbau sogar glaubhaft vermitteln. Seit Jahren steckt die deutsche Automobilindustrie in einer Absatzkrise, was aber durch eine dementsprechende Produktion auf Halde ganz gut kaschiert werden konnte. Das Klimageschrei bietet endlich die Möglichkeit, die Produktion der tatsächlichen Nachfrage anzupassen und vielleicht ist das mit einer der Gründe, weshalb die Autobauer inmitten des Klimageschreis so mucksmäuschenstill sind.

    Antworten

  3. Posted by Maria S. on 20. September 2019 at 8:45

    Heute dreht sich den ganzen Tag alles um die Klimahysteriker. Am besten die Nachrichten gar nicht einschalten. Unsere Bundesregierung lässt sich von naiven schreienden Kindern erpressen.

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s