Macron und Seehofer: Migrationspolitik in Frankreich und Deutschland!


„Ich glaube an unser Asylrecht, aber es wird zweckentfremdet“ Was für ein Blitzmerker! Wie es zu so einem Sinneswandel kommt? Na klar, bald stehen Wahlen an #Macron #Asylkrise
Emmanuel Macron kündigt eine Trendwende in der Migrationspolitik an. Es verschärft seinen Kurs mit Blick auf die Kommunal- und die nächste Präsidentschaftswahl. Für seinen Sinneswandel liefert er…
welt.de

 

Deutschlandfunk hat retweetet

Die Nachrichten @DLFNachrichten
Bundesinnenminister #Seehofer verteidigt sein Angebot, ein Viertel aller aus Seenot geretteten #Migranten von Italien zu übernehmen. deutschlandfunk.de/seenotrettung-
Bild
Werbeanzeigen

2 responses to this post.

  1. Posted by Uranus on 20. September 2019 at 9:47

    Es ist unglaublich, daß man als normaler Bürger einem Bundesminister den Unterschied erklären muß zwischen der Rettung von Menschen vor dem Ertrinkungstod und dem illegalen Einschleusen von nicht mit dem Tode bedrohten Vollkasko-Migranten über mehrere Staaten und Nationen hinweg.

    Antworten

  2. Posted by Maria S. on 20. September 2019 at 8:58

    In Deutschland gibt es halt noch keine Gelbwesten, deshalb spielen Drehhofer und Merkel immer noch die Alleinherrscher.
    Und dann noch seine dümmliche Aussage. Niemand hat was dagegen, wenn Menschen aus Seenot gerettet werden. Die Geretteten müssen aber lt. Gesetz an den nächstgelegenen sicheren Hafen gebracht werden und nicht nach Europa zu ihrem Wunschland.

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s