Archive for 9. Oktober 2019

Grüne gegen das Pflanzen einer Linde, denn Linden sind zu deutsch! #Dresden


Dafür pflanzen nun Linke, CDU und Grüne einen amerikanischen Tulpenbaum:

Info aus Dresden

Dialog heute in einem Dresdner Ortschaftsrat: nach Antrag der AfD, den Dorfplatz mit einer Linde zu bepflanzen: Einzige Grünen-Rätin aggressiv zur AfD: Das wollen Sie doch nur, weil die Linde ein deutscher Baum ist.

AfD-Gegenrede: Die Linde ist ein mitteleuropäischen Baum, kommt auch in Frankreich und Norwegen vor.

Hasserfüllter Blick. Ergebnis: Der Dorfplatz kriegt einen amerikanischen Tulpenbaum.

Linke, Grüne und ein CDUler waren sich einig, dass Tradition keine Rolle spielt.

Fazit: Wir müssen stärker werden. Unser Land, unsere Tradition!

Werbeanzeigen

Egal was man von Meinungsumfragen hält…………………………….?


Dieses Ergebnis verwundert doch, angesichts der täglichen Jagd der Medien gegen einen rechten Popanz, der irgendwie fast immer auch mit der größten Opposition im Bundestag in Verbindung gebracht wird. Ganz vorn ist bei diesem Treiben der Deutschlandfunk. Während gerade diese Zeilen geschrieben werden, denunziert dieser größte, öffentliche Rundfunksender den sächsischen Landesbischof der evangelischen Kirche, weil er während seiner Studentenzeit ein Mitglied einer Burschenschaft war. Die durchsichtige Aufforderung ist, sich klar politisch zu positionieren (natürlich gegen rechts) und gar private Beziehungen aus seiner Studentenzeit abzubrechen.

Deutschlandfunk (Zitat) : ……………Alte Burschenherrlichkeit (in der Mediathek 9.35 Uhr)
Vor kurzem wurde bekannt, dass der sächsische Landesbischof Carsten Rentzing Mitglied einer schlagenden Burschenschaft ist. Eine Petition aus Kirchenkreisen fordert, dass er sich von der Verbindung distanziert und sich grundsätzlich klar nach rechts abgrenzt…………………………………..

Kurznachricht auf Twitter:

Säulendiagramm der Sonntagsfrage zur Bundestagswahl von INSA für BILD

Die Tagesschau zum LKW Vorfall in Limburg


Wie zu DDR Zeiten muß man Nachrichten zwischen den Zeilen lesen können.
Ein bisschen mehr Respekt gegenüber der Tagesschau wäre schon angebracht. Was glauben Sie eigentlich, wie viel Personal und Mühe erforderlich ist, kurz vor der Sendung Vokabeln zu finden, mit denen man den Zuschauer größtmöglich für blöd verkaufen kann?
Tweet zitieren
„LKW-Vorfall“.

Bild