Grüne gegen das Pflanzen einer Linde, denn Linden sind zu deutsch! #Dresden


Dafür pflanzen nun Linke, CDU und Grüne einen amerikanischen Tulpenbaum:

Info aus Dresden

Dialog heute in einem Dresdner Ortschaftsrat: nach Antrag der AfD, den Dorfplatz mit einer Linde zu bepflanzen: Einzige Grünen-Rätin aggressiv zur AfD: Das wollen Sie doch nur, weil die Linde ein deutscher Baum ist.

AfD-Gegenrede: Die Linde ist ein mitteleuropäischen Baum, kommt auch in Frankreich und Norwegen vor.

Hasserfüllter Blick. Ergebnis: Der Dorfplatz kriegt einen amerikanischen Tulpenbaum.

Linke, Grüne und ein CDUler waren sich einig, dass Tradition keine Rolle spielt.

Fazit: Wir müssen stärker werden. Unser Land, unsere Tradition!

8 responses to this post.

  1. Traurig – weil Demokratie ..heißt „Miteinander sprechen – Kompromiss bereit sein – evtl. Abwägung /Entscheidung = Einigung erzielen !“
    Von vornherein Ablehnung u. Hassreden ins Spiel bringen …..???
    Geht gar nicht u. gleicht einer Diktatur !?

    Antworten

  2. Posted by Deutscher on 18. Oktober 2019 at 10:15

    Ich wünsche mir das Dummheit dauerhafte Migräne auslöst, dann sind solche Menschen Handlungsunfähig.

    Antworten

  3. Posted by chefhk on 17. Oktober 2019 at 7:08

    Alle Pflanzenteile, besonders Holz und Rinde, sind für den Menschen giftig. Im Holz ist das Alkaloid Glaucin enthalten, in der Rinde digitaloide Verbindungen, in den Laubblättern saponinartige und cyanogene Stoffe.

    Antworten

  4. Posted by Jürgen on 15. Oktober 2019 at 20:38

    Schon echt traurig, daß eine solche Entscheidung aufgrund solch lächerlicher Diskrepanz gefällt wird. Der amerikanische Tulpenbaum (Liriodendron tulipifera) ist als Straßenbaum oder Dorfplatzbaum
    aufgrund seiner hohen Windbruchgefährdung eher ungeeignet. Nur noch peinlich, wenn nicht mal die elementaren Kriterien einer sachgemäßen Baumauswahl, aufgrund persönlicher Differenzen, berücksichtigt werden. An die Grüne: Wäre die Holländische Linde ( Tilia hollandica) aus ihrer Sicht und Selbsthass eine Alternative? Eine Krimlinde (Tilia euchlora) schließt sich selbstredend wegen Putinfreundlichkeit aus.

    Antworten

  5. Posted by S.M. Walden (zu Besuch bei diesem PC) on 15. Oktober 2019 at 20:24

    Habe dies per Zufall gelesen. Wie kann man aufgrund einer so abnormalen
    Meinung den Plan, eine Linde zu pflanzen, nur aufgeben? Eine Linde wird aus
    vielerlei Gründen gepflanzt, die alle mehr mit der Natur dieses Baumes zu tun
    haben und gewiß nichts mit der AFD. Finde diese Überlegung dumm und abartig.
    Hätte nie gedacht, daß bei uns einmal-auch auf andere Diskussionen bezogen- die
    törichten Ansichten sich so stark behaupten können.

    Antworten

  6. Posted by Maru on 10. Oktober 2019 at 16:20

    Du meine Güte! Die Linde ist ein wunderschöner Baum, der Gemeinschaft symbolisiert und als solcher in vielen Volksliedern besungen wird.

    Genau dieses Image macht die Linde wohl in den Augen der Linksgrünen verdächtig.
    Vor Leuten, die in Selbstekel und Selbsthass dahinvegetieren, kann selbst SCHÖNHEIT nicht bestehen.

    Antworten

  7. Posted by Maria S. on 9. Oktober 2019 at 17:51

    Mein Gott sind diese Leute krank. Zerfressen vom Hass auf alles Deutsche.

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s