Berlin: Windräder oder Wohnungen?


Ein interessanter Beitrag findet sich in der Berliner Morgenpost. Monster-WKA kontra Wohnungen oder geht gar beides? Übrigens, wenn da eine Nabenhöhe von 160 Meter angegeben ist, kommen noch die riesigen Flügel drauf. Dann ergeben sich Höhen von 250 Meter mit einer Bewegungsgeschwindigkeit an der Spitze des Rotors über 350 km/h. Sollte man wissen, bevor man aus der Ferne sagt, alles ganz harmlos, die Windmühlen bewegen sich doch ganz gemütlich langsam. Zitat Berliner Morgenpost:
„Wer durch Brandenburg fährt, der kennt die landschaftliche Situation: Ganze Felder voller Windräder erstrecken sich oft bis zum Horizont. Diese klimafreundliche Art von Energiegewinnung steht oft im Konflikt mit der Wirkung auf Umwelt und dem ästhetischen Empfinden von Anwohnern. Jetzt sorgt ein Plan des Berliner Senats für Aufregung: Demnach entsteht ein Windrad mit einer Nabenhöhe von 160 Metern mitten in einem Pankower Park.“
Warum eigentlich nur eins? Auf jeder Kreuzung könnte eines stehen! Riesiges Windrad soll mitten in Pankower Park entstehen
Der Senat will eine Windkraftanlage genehmigen. Daneben liegen Flächen für Tausende Wohnungen. Die Mieter würden auf das Rad blicken.
morgenpost.de
Werbeanzeigen

3 responses to this post.

  1. Posted by ameise on 14. Oktober 2019 at 9:33

    energiewende: milliardenverlust für stromkunden im september.
    jährlich fast 400 000 verarmte bürger vom stromnetz getrennt.

    politische märchenstunde: stromkunden bezahlten 364 millionen im ersten jahresviertel,
    2018 waren es 228 millionen, für strom der nicht ins netz eingespeist wurde, ein volkswirtschaftlicher verlust ohne gleichen.

    das kann auf dauer nicht gut gehen ! was für ein wahnsinn !

    Antworten

  2. Posted by Staatsbürger on 10. Oktober 2019 at 13:49

    Jedem Grünen, welcher für eine WKA ist, sollte man ein solches Gebilde in den Garten stellen. Dann würden diese “ Klimahysteriker “ am eigenen Leib erfahren, wie “ gemüt-lich “ der Betrieb in Wirklichkeit ist. Aber da diesen Genossen der Bezug zur Realität vollkommen fremd ist, so kann man auch keine realistische Diskussion mit solchen Verfechtern von führen.
    Für diese “ ökologischen Heilsbringern “ gelten nur “ irreale “ Forderungen und Verbote.
    Wie lange sind die Leute noch so naiv, um den Irrweg noch länger unterstützen zu wollen ?
    Blind und doof fern jeglicher Realität und Vernunft, ist bei diesen Leuten ist niemals ein Konsens zu erwarten.
    Deutschland ist zu einem Hort von Fantasten und irrealen Träumern und Spinnern geworden.
    Wenn selbst “ hochrangige “ Politiker immer mehr zu “ dunkelgrünen “ Hulks werden, dann ist der Untergang unseres Landes nur noch eine Frage der Zeit.

    Antworten

  3. Posted by der uckermärker on 10. Oktober 2019 at 11:28

    sehr gute idee, da ja die städter sich über die auswirkungen nicht im klaren sind, auf die straße gehen für mehr erneuerbare, weitere 90 000 anlagen geplant, nun fehlt der platz, hier in der uckermark, rot pulsierende glühende landschaften, ständiges brummen im flügeltakt, menschen leiden an schlafstörungen, erkranken, und das bis zum horizont, die welt retten deutschlands wichtige naturräume zerstören, in der stadt gibts noch jede menge parks, erholung scheiß drauf, vögel, insekten, fledermäuse, wer braucht die eigentlich.
    kann man doch alles in der doku sehen, schon in 8k, fast wie echt, einfach super, was für ein wahnsinn !

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s