Frauenquote?


Dialog auf Twitter:
Warum Frauenquoten eigentlich eher beleidigend sind. Geschlecht vor Qualität, das ist keine Gleichberechtigung.
Tweet zitieren
Wenn ich noch einmal den Satz höre: „Es wäre toll, wenn Sie dabei wären, wir brauchen noch eine FRAU auf dem Podium/bei der Veranstaltung/ in der Runde/ im Panel“ dann flippe ich aus. Das, meine Herren, ist keine Gleichberechtigung!
Werbeanzeigen

One response to this post.

  1. Posted by Uranus on 10. Oktober 2019 at 12:53

    Typisch Anja Reschke. Sie befürwortet zwar ansonsten mit dem Mundwerk generelle Frauenquoten, aber die Quotenfrau will sie nicht sein.

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s