Stegner instrumentalisiert Morddrohungen gegen Politiker


Cui bono! Der morgendliche Hass aus Bordesholm auf Twitter. Er nutzt in widerlicher Art Bedrohungen von Grünen gegen die AfD. In Wirklichkeit werden vorrangig AfD Politiker bedroht. Zahlreiche körperliche Übergriffe hat es bereits gegeben. Autos werden abgefackelt, Scheiben eingeschlagen und Häuser von AfDlern beschirmt.

Ralf Stegner @Ralf_Stegner

Morddrohungen von Rechts gegen Politiker/innen demokratischer Parteien sind erschreckend. Wir müssen endlich Verharmlosung von Hasspropaganda und Hetze rechter Demokratiefeinde einstellen und den parlamentarischen Arm der rechten Gewalt, die AFD, entschlossen bekämpfen.

6 responses to this post.

  1. Posted by Staatsbürger on 28. Februar 2020 at 17:58

    Denn bei dem “ hirnrissigen Stuss „, den dieser “ Rutschbahnparteispinner “ offenbart, muss man zwangsläufig dies annehmen.
    Dessen IQ ist auch kaum nennenswert.
    Wie schlimm ist die SPD schon gesunken, dass man es scheinbar nicht fertig bringt, dass dieser “ Pöbler “ endlich seine Klappe hält.
    Wie verwirrt in dem Hass auf die AfD muss man gelangt sein, dass man in ungeheu-erlicher diskriminierender Weise die AfD beschuldigte für dieses Verbrechen verant-wortlich zu sein.
    Ist die AfD für alle “ Verrückten “ in Deutschland verantwortlch, oder ist es nicht zuerst Aufgabe eines “ richtigen demokratisch geführten “ Staates, dass nicht lauter Verrückte mit Schusswaffen herumlaufen ?
    Wäre dies vielleicht endlich eine “ nützliche Aufgabe “ für Hr. Haldenwang ?

    Antworten

  2. Posted by Staatsbürger on 19. Januar 2020 at 8:31

    Was soll man sich denn groß wegen diesem “ geistigen Kleingärtner “ und Hassprediger aufregen.
    Wäre sein IQ nur einen Deut größer, dann hätte diesem Hetzer schon längst klar werden müssen, wie erbärmlich lächerlich er sich mit seinem “ Geschwätz “ macht.
    Wenn jemand mit seinen absurden Vorstellungen keinen Erfolg hat, dann bleibt ihm nicht anderes übrig, stets die gleichen hirnrissigen Phrasen gebetsmühlenartig zu dreschen.
    Aber damit zeigt dieser Hetzer auch, dass er nicht begreifen kann, dass er der SPD mehr schadet, als dies der AfD möglich wäre.
    Solche “ Nestbeschmutzer “ als dieser “ erbarmungswürdige Schwätzer “ sind ein weiterer Grund um die SPD möglichst schnell unter die Schwelle der Bedeutungs-losigkeit zu befördern.
    Er macht sich ohne es zu merken, zu einem wichtigen Wahlkampfhelfer “ f ü r “ die AfD.

    Antworten

  3. Posted by Uranus on 4. November 2019 at 15:28

    Zitat Stegner:
    »Wir müssen endlich … entschlossen bekämpfen.«

    Was heißt ‚endlich‘? Was hat Stegner denn anderes als das die ganze Zeit gemacht? War wohl nicht sonderlich erfolgreich bisher. Denn wäre es erfolgreich gewesen, das Bekämpfen von etwas, dann müßte jemand, der eine ganze Zeit lang etwas erfolglos zu bekämpfen versucht hat, nicht ständig betonen, mit dem bisher so Erfolglosen endlich anfangen zu wollen.

    Antworten

    • Posted by Maria S. on 4. November 2019 at 16:11

      Na ja, Stegner will damit sagen, dass ein radikalerer Kurs gegen die AfD-Politiker und deren Wähler gefahren werden muss.

      Antworten

    • Posted by AfD-Wählerin on 4. November 2019 at 18:34

      Stegner ist stets im Kampfmodus gegen Rechts, also alles was nicht Links ist.
      Jetzt möchte er „den parlamentarischen Arm der rechten Gewalt, die AFD, entschlossen bekämpfen“.
      Die damit verbundene Verleumdung der AfD-Abgeordneten als parlamentarischer Arm „rechter“ Gewalt, ist grotesk und unglaublich dreist.
      Möglicherweise will er eine moralische Rechtfertigung für weitere Gewalttaten gegen Abgeordnete aus den Reihen der AfD schaffen und dazu aufrufen.
      Mit „entschlossen bekämpfen“ ist gewiss keine parlamentarische Auseinandersetzung gemeint, vermutlich auch nicht seine abartige Hetze via Twitter, die offenbar seinen ganzen Tag ausfüllt.

      Antworten

      • Posted by Uranus on 4. November 2019 at 19:21

        Liebe AfD-Wählerin, liebe Maria S., das alles, was Sie schreiben, meine ich ja gerade. Stegner tut schon seit geraumer Zeit nichts anderes, als gegen die Leute von der AfD und gegen die AfD als Partei zu hetzen und dazu aufzurufen, sie zu attackieren. Er kämpft doch schon mit all seiner verbalen Entschossenheit, die ist gar nicht mehr steigerbar, ohne den Rechtsrahmen des Grundgesetzes zu verlassen, falls er diesen Rechtsrahmen nicht ohnehin schon verlassen hat, was wahrscheinlich ist.

        Dennoch hat er bis jetzt keinen Erfolg mit seiner Hetze, denn die AfD ist immer noch da und denkt gar nicht daran, das Feld zu räumen, obgleich für diese Standhaftigkeit schon mancher körperliche und materielle Schaden hingenommen werden mußte.

        Mit seinem Nazi-Gepöbel gegen AfD-Leute betätigt er sich darüber hinaus auch ganz offensichtlich als widerlicher Verharmloser des historischen Nationalsozialismus. Und wer weiß, das könnte ihm evtenuell sogar noch das Genick brechen, denn daß er sich damit ganz eindeutig der Volksverhetzung in übelster Form hingibt, das steht ja wohl rein juristisch betrachtet sogar nach geltendem BRD-Recht außerhalb jeden Zweifels. Aber wie das halt so ist, wo kein Kläger, da kein Richter.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s