SPD jetzt bei 11 %


Aktuelle Nachrichten:

POLITIK

4 responses to this post.

  1. Posted by Uranus on 7. Dezember 2019 at 15:55

    Schade, daß Stegner nach dem SPD-Parteitag nun überhaupt nicht mehr im Bundesvorstand sitzt. Mit ihm würde der Niedergang der SPD noch schneller vonstatten gehen. Aber wer weiß, mit dem neuen Führungsduo ist die Geschwindigkeit des Niedergangs vielleicht auch ganz passabel. Ein guter Anfang ist jedenfalls gemacht.

    Antworten

  2. Posted by Staatsbürger on 7. Dezember 2019 at 14:12

    Wenn man sich ansieht, wer diese “ Rutschbahnpartei vertritt, könnte einem das große Kotzen kommen. Der unerträgliche Hetzer Stegner wurde wenigstens schon “ abge-
    sägt „. Wenigstens eine freudige Nachricht.
    Aber was ist mit Maas, Kahrs, Pronold, Kühnert uvm. ?
    Würde man alle “ Kotzbrocken aus der “ roten Socken Vereinigung “ werfen, dann wäre bei diesem Parteitag die Halle fast leer.
    Solche eine widerliche Lügenpartei ist einfach nicht wählbar.
    Eines können sie ganz gut: Hetzen gegen die AfD !
    Damit reißen sie sich selber immer mehr in einen Abgrund. Denn die Bürger haben längst erkannt, dass eine Partei, welche nur hetzen kann, nicht wählbar ist.
    Da kann sich dieses “ widerliche Rumpelstilzchen “ Kahrs noch so sehr geifernd zu unterirdischer Rhetorik hinreißen lassen. “ Ralle Stegner “ sollte Warnung genug für diejenigen Hetzer sein, welche kein Maß und Ziel in ihrem Hass gegen den politischen Gegner kennen. Solche Leute braucht man nicht, weil sie eine Schande für ein angeb-lich demokratisches Land sind.

    Antworten

  3. Posted by Hans-Josef Unland on 7. Dezember 2019 at 11:42

    Bätschi-Nahles war schon eine Zumutung. Aber die neue Führungsspitze ist ein Grund zum Fremdschämen.

    Antworten

  4. Posted by Maria S. on 7. Dezember 2019 at 11:37

    Immer noch zu viel für diese Schariapartei. Dass die Jusos Abtreibungen bis zum 9. Monat erlauben wollen, wird selbstverständlich in den Medien überhaupt nicht themasisiert. Dabei handelt es sich hierbei um Mord.

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s