Grünen Chef Habeck: „Holt erst die Kinder aus den Lagern der griechischen Inseln!“


Die Entstehung solcher Bilder hinterfragt keiner mehr. 4 000 Kinder im Matsch auf Lesbos. Holt sie her mit beschwörender Stimme des Grünen Chefs Habeck. Niedersachsens Innenminister Pistorius stiefelt durch ein Lager. Der ZDF Reporter erzählt den weihnachtlich gestimmten Zuschauern, daß dies unhaltbare Zustände seien,  besonders für die unbegleiteten Kinder, die bis auf diese Inseln von Afghanistan geflüchtet sind. Man muß nicht herzlos sein, wenn man das nicht glaubt. Ohne erwachsene Betreuung eine Flucht von Afghanistan nach Lesbos? ZDF, Habeck und Co. sollten mal auf die Landkarte schauen wo Afghanistan liegt.

3 responses to this post.

  1. Posted by Maria S. on 23. Dezember 2019 at 8:55

    Natürlich werden solche Szenen auch medienwirksam gestellt, damit die deutschen Gutmenschen Mitleid bekommen.
    Schuld an diesen überfüllten Lagern sind Politiker wie Habeck und Drehhofer, weil
    sie den Flüchtlingen immer wieder Hoffnung machen, dass sie ins Sozialparadies Germoney einwandern dürfen.
    Nur ein politisches Signal, dass Deutschland keine Flüchtlinge mehr aufnimmt, würde dafür sorgen, dass die Flüchtlingslager nicht noch mehr anschwellen.

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Posted by Staatsbürger on 23. Dezember 2019 at 8:25

    Hier hat der “ Oberheuchler “ der Grünen wieder ein Thema gefunden, um unter dem Mantel der “ Barmherzigkeit “ das “ schlechte Gewissen “ der Bürger zu strapazieren.
    Wenn die Grünen anscheinend so um Flüchtlinge besorgt sind, so sollten sie mit der massenhaften Aufnahme in die eigenen Wohnungen mit gutem Beispiel voran gehen.
    Aber wenn diese “ Politsekte “ glaubt, damit die Hintertür für “ nicht berechtigte “ Menschen aufstoßen zu können, dann wird man bald erkennen können, was die
    “ wahren “ Absichten dieser “ Humansamariter “ sind.
    Zuerst die Kinder und dann klammheimlich Erwachsene. So versucht man auf Kosten
    “ nur “ unseres Landes, sich “ Stimmenvieh “ für die nächsten Wahlen “ heranzüchten “ zu können.
    Wenn schon “ humane “ Hilfe, dann sollten die Grünen mal in Polen, Ungarn, Tsche-chien usw. anfragen. Aber dazu waren diese “ erbärmlichen Schwätzer “ schon immer viel zu feige. Scheinheilige Humanapostel halt eben !

    Gefällt mir

    Antworten

  3. Posted by swordfish on 23. Dezember 2019 at 8:09

    die in deutschland verarmten familien, kinder ohne teilnahme am leben, die ausgegerenzt werden, auch nichts zu essen haben, kein thema. über 100 erfrorene obdachlose in 10 jahren, verarmte rentner mit mini grundsicherung, was für ein wahnsinn.

    Gefällt mir

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: