Kosten für Asylanten allein in Hamburg 5,3 Milliarden Euro


Da gerade mal wieder über die Verhältnisse in den Flüchtlingslagern auf den griechischen Inseln diskutiert wird, stellen wir die Frage, was könnte man mit solchen Summen für die Menschen vor Ort leisten?
Bild könnte enthalten: Text und im Freien

++ Kostenwahnsinn an der Elbe: Etliche Milliarden für eine katastrophale Asylpolitik! ++

Unfassbare 5.300.000.000 Euro kosteten allein Hamburg Merkels Gäste sei

4 responses to this post.

  1. Nicht vergessen. Die indirekten Kosten durch die Invasion (……………) müsste man noch dazu zählen.

    Antworten

  2. Posted by Maria S. on 24. Dezember 2019 at 15:11

    Dieser Irrsinn wird sowie bald unbezahlbar. Aus diesem Grund sind ja die Klima-Geldeintreiber unterwegs.
    Und ja, mit einem Bruchteil dieses Geldes hätte man den Bedürftigen vor Ort helfen können. Aber um deren Hilfe geht es ja gar nicht. Ziel ist ja der Zusammenbruch unseres Staates um die NWO errichten zu können.

    Antworten

  3. Posted by Staatsbürger on 24. Dezember 2019 at 8:31

    Warum sind die Bürger gegen weitere “ Zuwanderung “ von Migranten ?
    Weil auf Kosten wirklich bedürftiger “ deutscher “ Bürger das Geld für sinnlose “ Flücht-
    lingsprojekte zum Fenster hinaus geworfen werden.
    Statt den Leuten in deren Heimatländern zu helfen, wird ein bald “ unüberschaubares “ Heer von “ Hartz 4- Empfängern ohne “ Zukunftsperspektive “ herangezüchtet.
    Gerade die Grünen, ein Ausbund an “ hirnrissigen “ Ideologien wollen noch mehr
    “ unbetreute “ Kinder von “ gewissenlosen “ Eltern ins Land holen.
    Von Eltern, welche diese Geschöpfe ins Verderben laufen lassen in der Hoffnung, durch die Hintertüre wieder plötzlich als “ Eltern “ ins gelobte Land nachziehen zu können.
    Schändlicher geht es wohl nicht mehr. Diese Menschen haben das Recht verwirkt, sich als Eltern bezeichnen zu können.
    Dies ist ein offensichtliches Kalkül von Menschen, welche besonders von Grünen und Linken in diesem schändlichen Treiben auch noch nach Kräften unterstützt werden.
    Wenn diese Lawine der “ Grünenhumanität “ mal los getreten wurde, dann wird sich kaum noch ein Land in der EU zur Aufnahme von “ Flüchtlingen “ bereit erklären, da dies wie bisher massiv unterstützt durch die FDJ- Kanzlerin die “ blöden deutschen Steuerzahler “ für sie tun.
    Die Grünen werden sich an den immensen Kosten sicher nicht beteiligen, da es ja den Staat gibt, welchen man aber sonst “ schmäht und verurteilt „, wo sich auch nur die kleinste Chance dazu bietet.

    Antworten

  4. Posted by Meckerer on 24. Dezember 2019 at 5:31

    man kann der AfD nur Recht geben, das ist Irrsinn, Wahnsinn…linke Verblendung pur. während Rentner Flaschen sammeln und betteln müssen…

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s