Silvester in Leipzig: Mord-Ermittlung nach brutalem Angriff auf Polizisten


„Hurra, ein Bulle brennt“ grölte übrigens die Punkband der heutigen sächs. Justizministerin Katja Meier (Grüne) einst – passt doch irgendwie zu #Connewitz. Was dazu der Koalitionspartner @cdusachsen sagt?

 

Wer immer noch glaubt, #Autonome, #Linksextreme und #Antifa seien harmlos oder sogar geeignete Helfer im „Kampf gegen rechts“, sollte die Berichte über die jüngsten Ausschreitungen in #Leipzig #Connewitz lesen. Hier hilft nur konsequentes Durchgreifen. Danke Polizei. #WerteUnion

Die gewalttätige Linke wird von der CDU sowohl im Bund wie in Ländern verharmlost. Die Verhältnisse in Leipzig Connewitz, Berlin und Hamburg sind seit Jahren bekannt. Hunderte von Millionen werden zur Unterstützung eines linken Netzwerkes, das bis weit in die Grünen reicht, ausgegeben, wenn vorgegeben wird, das sei der Kampf gegen rechts. Jetzt koaliert der Wahlverlierer CDU in Sachsen sogar mit den dortigen Grünen vom linken Rand. Es wird interessant sein, zu wissen, was im Koalitionsvertrag steht. Die starke Oppositionspartei AfD hat in Sachsen die Aufgabe, die antidemokratischen Netzwerke aufzudecken.

One response to this post.

  1. Posted by Hans-Josef Unland on 2. Januar 2020 at 9:57

    Es wird Zeit für ein parteiübergreifendes „Bündnis gegen Linksterrorismus“. Aber das ist mit den Blockparteien sicher nicht zu machen.

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s