Söder trauert um Abwahl des Ministerpräsidenten der SED Nachfolger


Will Söder zukünftig mit den SED Nachfolgern paktieren. Wie sonst ist so eine Stellungnahme zu erklären?

4 responses to this post.

  1. Posted by Uranus on 6. Februar 2020 at 11:04

    Deutlicher als Söder kann man den Linksruck, den auch die Unionsparteien hingelegt haben, wohl kaum noch in Sprache fassen. Daß ein Mann von der FDP zum Ministerpräsidenten gewählt wurde, das ist natürlich eine faustdicke Überraschung, und ich finde die depperten Gesichter der Neobolschewisten in Medien und Politik samt deren Schaumproduktion im Moment allzu köstlich. Dennoch wäre es verfrüht, von einem Sieg des bürgerlich-konservativen Lagers zu sprechen. Aufgrund des kräftigen Linksrucks ALLER Altparteien, den Söder als Mann der CSU stellvertretend für alle sprachlich repräsentiert, werden wir erst in den nächsten Wochen und Monaten sehen, inwieweit es eine bürgerlich-konservative Politik in Thüringen geben wird, bzw. geben darf.

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Posted by Staatsbürger on 6. Februar 2020 at 9:00

    Traue bloß den Altparteien nicht über den Weg.
    Dies gilt besonders auch für MP Söder. Dieser lässt keine Gelegenheit aus, um sich wie im biblischen Gleichnis wie der “ reiche Pharisäer “ hinzustellen, um über den “ armen Zöllner “ zu lästern. Was sind denn die Altparteien denn besser als die AfD ??
    Warum haben die Altparteien außer den “ grünen Deutschhassern “ die letzten Wahlen deutlich verloren ? Warum ??
    Angetrieben vom Hass auf die Konkurrenten wegen “ liebgewordener Posten und Pfründe “ welche immer mehr als “ Altersversorgung “ für “ Verdienste “ angesehen wurde verlor, hat man es immer mehr “ vergessen „, dass man den politischen Gegner mit Argumenten und nicht mit Hass und Hetze “ stellen “ muss.
    Wenn man ein Gewand zu lange trägt und nicht auch mal “ gründlich “ reinigt, dann wird es auch u.U. “ unansehlich „.
    Die AfD als Faschisten zu verunglimpfen, weil sich diese wirklich noch “ für deutsche Bürger “ einsetzt, ist sowieso “ unterste “ Schublade.
    Die Altparteien sind bestimmt nicht “ fehlerfrei „, tun aber so.
    Wer wie MP Söder die “ Bauernmilliarde “ als großen Akt hinstellt zeigt, dass es z.B. die Bauern, ehemalige “ treue Kreuzchenmaler “ satt haben, von den Politikern “ verarscht “ zu werden.
    Dieses “ Schweigegeld “ , welches doch nur unwirksame Almosen sind,wird sicher seine “ erhoffte Wirkung “ deutlich verfehlen.
    Wir Bürger wollen Politik “ für “ deutsche Bürger und nicht eine “ Auffangstation “ für oft
    mehrmals abgeschobenes Gesindel ( z.B. Clanchef Miri ) sein.
    MP Söder sollte endlich sachliche Politik machen, statt mit abstoßenden Gehässigkeiten gegen die AfD unangenehm aufzufallen.
    Die Bürger sind auch kritischer gegenüber den Altparteien und Medien und deren Hass und Hetze gegen die AfD geworden.
    Soll der “ Fall Thüringen “ ein “ Einzelfall “ bleiben, dann müssen sich die Parteigranden in den “ Scheindemokratenzentralen “ etwa anderes als nur Hass und Hetze gegen die AfD einfallen lassen.
    Der Bürger begreift immer mehr, wer in der Politik “ Spreu “ und wer “ Weizen “ ist.

    Gefällt mir

    Antworten

  3. Posted by Maria S. on 6. Februar 2020 at 8:53

    Söder macht schon länger keinen Hehl mehr daraus, dass er mit jeder anderen Partei zusammen arbeiten will, außer der AfD.
    Als konservativer Wähler kann man CDU/CSU komplett vergessen.

    Gefällt mir

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: