Qualitätsmedien wollen „Schwarzfahren“ verbieten, weil rassistisch!


Kein Satirescherz der Wochenzeitung Zeit, die meinen es ernst.
ICH @Ich_bin_ich_666
Also ich bin für „Buntfahren“. Seit 5 Jahren nimmt die neue Buntgesellschaft diese Serviceleistung in Anspruch.
Tweet zitieren
ZEIT ONLINE @zeitonline
Warum es nicht okay ist, „Schwarzfahren“ zu sagen, es rassistisch ist, jemanden, der wie auch immer wirkt oder aussieht zu fragen, woher er/sie/* herkommt, und warum man sich nicht mit Neugier rausreden kann. Ein kleiner Knigge gegen #Rassismus bit.ly/38vRtgc

2 responses to this post.

  1. Darf man denn noch sagen das sich Verbrecher gern in dunklen Spelunken rumtreiben?

    Antworten

  2. Posted by hermannzwei on 15. Februar 2020 at 1:30

    Die Verblödung greift in einer Geschwindigkeit umsich, dass man es kaum noch erfassen kann.

    Antworten

Schreibe eine Antwort zu 845 KRIMINALSTATISTIKEN +Verbrechenskarten & Listen + Bevölkerungsentwicklung Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s