Archive for 2. März 2020

Omas gegen Rechts gründen in Dingolfing erste Ortsgruppe in Niederbayern


Fasching ist doch längst vorbei. Im Straubinger Tagblatt unter Bayern aktuell scheinbar noch nicht. Omas gegen Rechts melden sich, um eine rechte Lawine aufzuhalten. In Bayern gibt es schon Ortsgruppen etwas älterer Damen, die die heldenhafte Jagd nach Bösewichten aufgenommen haben. Es wird aufgefordert bei der Kommunalwahl besonders die Kandidaten der AfD anzugehen. Was aber in dem riesigen Artikel des Straubinger Tagblatts auffällt, in Niederbayern gibt es noch keine Oma gegen Rechts. Wobei hier doch hinter jedem Baum ein „Rechter“ steht. 20 % wählten bei der Bundestagswahl in Dingolfing AfD. Es wird Zeit für eine Oma Ortsgruppe! Ob da auch Opas mitmachen dürfen?

Presseausschnitt Straubinger Tagblatt v. 2.3.2020. Es lohnt sich diesen Faschingsnachschlag im Dingolfinger Anzeiger zu lesen.

Anschlag auf den Parteivorsitzenden der AfD


Brandanschlag auf #AfD-Bundessprecher @Tino_Chrupalla. Sein PKW ging in Flammen auf, er erlitt eine Rauchvergiftung. Ich verurteile diesen Anschlag aufs Schärfste. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis Menschen ernsthaft zu Schaden kommen. #Chrupalla facebook.com/aliceweidel/ph

Bild

In einer funktionierender Demokratie darf niemand ausgegrenzt werden!


Wer spaltet eigentlich durch Ausgrenzen und Stigmatisierung die deutsche Gesellschaft?

Stegner: Holt die Menschen von der griechischen Grenze nach Bordesholm!


Gut daß es die Frühnachrichten der SPD Größe Stegner aus Bordesholm gibt. „Macht die Grenzen auf und holt die jungen Männer, die den Durchbruch an der griechischen Grenze erkämpfen, in den Norden Deutschlands. Wir haben noch viel Platz in Bordesholm.“

Ralf Stegner @Ralf_Stegner

Den klugen Vorschlag aufnahmewilligen europäischen Kommunen Hilfen zu geben und damit einen guten Teil des Flüchtlingsproblems zu lösen, hat Gesine Schwan schon vor langer Zeit gemacht. Irgendwie muss doch europäische Stillstands-, Festungs- und Frontexpokitik überwunden werden!

Es gibt Menschen die dagegen halten.

Gerda Kampmayer @GKampmayer
Antwort an

GERDA meint: In Bordesholm ist der Mensch-Wohnraum-Index besonders gut! Viel Platz für Geschenke und Fachärzte. Der Sozialist Stegner kann eines – von Anderen fordern! Entspannte Morgen-Grüße Gerda aus Stade
%d Bloggern gefällt das: