Uranus: Wenn auch die Großen kriechen…


Dieser Kommentar unseres Lesers Uranus gehört auf die erste Seite:

Wenn schon die Bezeichnung eines Kontinents als rassistisch klassifiziert wird, dann zeigt das, wie weit der Wahnsinn vorangeschritten ist. Und es zeigt, daß in Buntland nicht nur Kleine zu den Kriechern gehören. Ein Unternehmen wie Bahlsen kann man wohl schwerlich als Kleinen bezeichnen. Wenn sogar schon Große öffentlich vor den Kleinen zu kriechen scheinen, dann ist das ja wirklich nur noch ekelhaft.

Mal sehen, wie lange der Autobauer Volkswagen diesen Namen noch behalten darf…

DemoM1212015Germanistikstudentin

Eine Studentin trug auf einer Antitpegida-Demo (ist schon einige Jahre her) in München dieses Schild. Sie wurde nach dem Sinn ihres Schildes gefragt. „Ich bin das Zeichen, weil ich gegen diese Rechten demonstriere“. Dummheit unten wie oben, deshalb dieses Symbolbild aus unserem Archiv zu diesem Text von Uranus.

 

4 responses to this post.

  1. Posted by AfD-Wählerin on 10. März 2020 at 15:04

    Stimmt: Es sind tatsächlich gerade die Großen, die extrem kriechen oder zumindest so tun, als würden sie sich den international-sozialistischen Diktaten unterwerfen, ob es nun um politische Korrektheiten, sozialistische Wahnvorstellungen, ausländische Fachkräftewunder, das Spurengas Kohlendioxid, die heiligen Gretas oder Ähnliches geht. Siemens, Volkswagen, BMW, Mercedes, die Bahn, die Post, und so viele mehr, sie alle machen mit. Auch wenn dabei der eine oder andere Gewinn, etwa aus dem CO2-Ablasshandel, aus dem Windmühlen- oder Solargeschäft, aus Verbraucherabgaben und staatlichen Subventionen abfallen mag, auf längere Sicht schaufeln sie mit an ihren eigenen Gräbern. Vielleicht kriechen die auch alle gar nicht, sondern sind allesamt auf Linie, zumindest solange die eigenen Taschen noch gut gefüllt bleiben. Wie Uranus in seinem gelungenen Kommentar sagt: „wirklich nur noch ekelhaft“.

    Liken

    Antworten

    • Posted by Uranus on 10. März 2020 at 20:52

      Gut möglich, daß die Kriecherei einiger Großer eine geschauspielerte Kriecherei ist, vielleicht als Folge der Wahl zwischen Zuckerbrot und Peitsche. Die großen Kriecher könnten auf die eine oder andere Weise von ihrer Kriecherei profitieren, sie könnten aber auch Angst vor der Peitsche haben, weil sie eventuell befürchten, im Falle bevorstehender Säuberungsaktionen à la Mao oder Stalin (… wenn wir det ein Prozent der Reichen erschossen haben …) den Gang in die Gulags antreten zu müssen. Auf jeden Fall ist es eine widerliche Anbiederung an das Krokodil, in der trügerischen Hoffnung, dann wenigstens als Letzter gefressen zu werden.

      Liken

      Antworten

  2. Posted by Maria S. on 10. März 2020 at 13:27

    Besonders die „Großen“ profitierten/profitieren von diesem Unrechtssystem. Wie sonst wäre es möglich gewesen, dass Autofirmen so lange betrügen konnten. Da hätte die Politik schon lange eingreifen müssen. Auch was Steuern angeht, kommt die Politik den Großkonzernen gütlich entgegen. Im Gegenzug dafür müssen diese Firmen den NWO-Politikern bei ihren Umvolkungsplänen behilflich sein. Hilfst du mir, so helf ich dir.

    Liken

    Antworten

    • Posted by Uranus on 10. März 2020 at 21:10

      Die Kriecherei der Großen ist tatsächlich kaum anders zu erklären. Wenn man sich die Veröffentlichungen von z.B. dem ADAC, der Stiftung Warentest oder der IHK Niederbayern anschaut, dann taucht schon die Frage auf, welche Kräfte da am Werk sein mögen, die die genannten Organisationen dazu veranlassen, Positionen zu vertreten, die längst wissenschaftlich seriös widerlegt sind, z.B. den Glauben, das CO2 sei ein klimaschädliches Treibhausgas. Es ist inzwischen mehrfach wissenschaftlich einwandfrei belegt, daß es das nicht ist, trotzdem verbreitet gerade die Stiftung Warentest unablässig immer wieder diesen Unsinn, obwohl gerade die Stiftung Warentest auf ihre angeblich wissenschaftliche Arbeitsweise und Lauterkeit größten Wert legt.

      Liken

      Antworten

Schreibe eine Antwort zu Maria S. Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: