Von der Leyen: Wie man Corona besiegt!


Die EU Chefin erklärt ihren europäischen Schäfchen, wie die Coronakrise zu bewältigen ist. Ernsthaft, ist das noch normal?

3 responses to this post.

  1. Posted by Uranus on 24. März 2020 at 18:02

    Anstatt alltägliche Banalitäten im Stile heroischer Erleuchtung auszuwerfen, hätte ich von Ursula Drei-Wetter-Taft eher erwartet, das Coronavirus mittels einer EU-Verordnung mit dem Verbot der Ausbreitung in Europa zu belegen.

    Antworten

  2. Posted by Maria S. on 24. März 2020 at 14:08

    Merkel würde den Leuten wahrscheinlich empfehlen, Blockflöte zu spielen.
    Dass mit der Globalisierung und Masseneinwanderung auch Viren und gefährliche Krankheiten eingeschleppt werden, davon ist in den Lügenmedien kein Wort zu lesen.
    In Norditalien machen sie die angeblich schlechte Luft für die Corona-Toten verantwortlich. Dabei leben dort sehr viele Chinesen. Das wird aber nicht erwähnt, weil diese Tatsache negativ für die Umvolkung ausfällt.
    https://www.zeit.de/2014/30/chinesen-italien-textil-industrie

    Gestern gab es bei Phoenix Reaktionen zum Krisenmanagement. Es kamen SPD, Grüne, Linke und FDP zu Wort. Ich wartete extra auf die Stellungnahme der AfD aber
    nach der FDP war Schluss. Die Alternative könnte aus dem Corona-Virus Kapital schlagen, deswegen wird sie medeial komplett mundtot gemacht. Sauerei!

    Antworten

  3. Posted by Staatsbürger on 24. März 2020 at 11:05

    Was haben Politiker der “ CDU “ gemeinsam ?
    Im Gegensatz zu Hr. Söder ( nicht CDU ) zeigen sie deutlich, dass man ihnen zuerst einen Tritt in den Hintern, so wie in Bayern verpassen muss, bevor sie sich endlich in Bewegung setzen. Von selber kommen diese “ Armleuchter “ sowieso nicht drauf.

    Die Liste der sichtbar “ inkompetenten Schwätzer “ würde Seiten füllen.
    Wer sich die Mühe macht und im Internet “ recherchiert “ wird schnell erkennen, dass gerade solche Leute wie Spahn, Merkel,Laschet, Schwesig, usw. die Dimensionen der Coronakrise “ falsch “ eingeschätzt und viel zu lange verharmlost haben.

    Bei Hr. Laschet muss man auch den Eindruck haben, er hätte vor der berechtigten
    “ Beliebtheit “ von Hr. Söder in der Bevölkerung mehr Angst, als vor dem “ Virus „.
    Sieht er bereits seine Felle in Bezug auf die Chance, die “ FDJ- Kanzlerin “ beerben “ zu können davon schwimmen ?
    Oder sind ihm die Verhältnisse in Heinsberg nicht Warnung genug gewesen ?

    Wir Bürger erwarten Politiker, welche noch einen Arsch in der Hose haben und nicht durch “ Nebensächlichkeiten “ ( Karriere ) den Blick für das “ Notwendige “ total ver-lieren.
    Aber solange die “ linksverseuchten “ Medien diese “ Versager “ dennoch bejubeln, wird kein Schritt mehr getan, als man von dieser Krise “ geschoben “ wird.
    Wenn das Kind in den Brunnen gefallen und ertrunken ist, hilft auch kein noch so großes Wehklagen dieser “ Superpolitiker „.

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s