Genderforschung, nutzlose „Wissenschaft“


Sollte man wissen, über den Unfug „Landshut goes Gender“ haben wir ja schon berichtet.

An deutschsprachigen Hochschulen gab es 2017 200 Professuren für Geschlechterforschung, so genannte Genderprofessuren. Im Vergleich dazu nur 179 für Pharmazie.

3 responses to this post.

  1. Posted by Uranus on 28. März 2020 at 9:21

    Immerhin ist es nicht unrealistisch, daß die Coronakrise, evtl. im Verbund mit Wirtschafts- und Finanzkrise, den Gender-Blödsinn dem Mülleimer der Geschichte überantworten wird.

    Antworten

  2. Posted by Staatsbürger on 28. März 2020 at 8:52

    Werden “ Merkels- Goldstücke „, wenn sie “ widerrechtlich unser Land “ heimgesucht “ haben von “ geeigneten Personen auf ihre “ Geschlechtszugehörigkeit “ überprüft ?
    Da ja unsere Behörden doch “ Alles “ wissen und statistisch erfassen wollen, so “ muss “ man doch ordnungshalber feststellen, “ welchem “ Geschlecht “ diese “ ungebetenen Gäste “ angehören.
    Oder gilt dieser “ Blödsinn “ des hirnverbrannten “ Genderismus “ nur für die “ naiven deutschen Bürger “ ?
    Muss es sein, Steuergelder absolut nutzlos zu verpulvern, bloß damit sich besonders die “ grüne Volkverdummungssekte “ auf einer “ Spielwiese “ der “ Narretei “ unbegrenzt austoben kann ?
    Wer jetzt in dieser schwierigen Zeit immer noch diese “ Steuerverschwendung “ für richtig hält, gehört besonders “ intensiv “ vom Finanzamt auf “ Zahlungsfähigkeit “ überprüft.
    Aber momentan sind die “ großmäuligen grünen Ideologen “ erstaunlich “ kleinlaut “ geworden.
    Außer Fr. Göring- Eckardt ( Flutung mit zusätzlichen Coronapatienten aus Griechen-land ), sowie Hr. Habeck ( Erneuerung der Heizungen bei klammen Kassen der Bür-
    ger ).
    Sind solche “ hirnrissigen Ergüsse “ auch eine Folge dieses Virus ?
    Dann aber schnell in Quarantäne mit solchen “ Vollpfosten “ und dies hoffentlich für immer.

    Antworten

  3. Wenn es denn wirklich Geschlechterforschung wäre!Es ist eben KEINE Forschung sondern der Versuch eine Ideologie durchzudrücken.In den USA werden die Lehrer dazu aufgefordert niemanden das Unterrichtsmaterial sehen zu lassen,man wartn sogar davor durchsichtige Tüten zu benutzen!Warum wohl?Und jetzt wo der Unterricht über Internet übertragen werden soll haben sie Angst das „Rechte“ ja dann sehen könnten was sie lehren-das wäre gar nicht gut… zuz Gender auc mal bei danisch.de reingucken.

    Achja,gerade hat eine Frau ein Buch rausgebracht das die Genderfrauen zum Wahnsinn treiben müsste obwohl dies eigtl. nicht das Thema ist.Sie beschwert sich z.b. das Medikamente nur an Männern getestet werden obwohl sie beu Frauen anders wirken etc.das ist aber genau das Gegenteil was die Genderisten verbreiten-sie sagen Frau und Mann ist NUR ERZIEHUNGSSACHE!

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s