Über gute und konstruktive Arbeit der AfD im Bundestag erfährt man nur etwas im Internet


Kay Gottschalk
😷 Am 25. März fand im Bundestag eine Debatte zur aktuellen Corona-Pandemie statt. Als AfD Fraktion haben wir uns konstruktiv und lösungsorientiert an dieser beteiligt.

 Jedoch lehnten alle anderen Parteien unsere eingebrachten Anträge ab. Das zeigt wieder einmal, den Blockparteien ist die Bekämpfung der AfD wichtiger als eine sachliche Arbeit zum Schutze der eigenen Bevölkerung.

Die hier gezeigten Anträge sind nur einige Beispiele, daher folgen noch zwei weitere Beiträge.

Bild könnte enthalten: 1 Person, Text

3 responses to this post.

  1. Posted by Staatsbürger on 3. April 2020 at 9:23

    Die “ bewusste “ Ablehnung “ aller “ Vorschläge der AfD durch die “ linksverseuchten “ Altparteienheuchler “ braucht doch nicht zu wundern.
    Würde man auch nur ansatzweise zustimmen, dann wäre die “ stinkverlogene Beliebt-heit “ der FDJ- Kanzlerin in den “ Lügenmedien “ gefährdet oder gar gänzlich im Eimer.

    Es treibt einem “ normal “ denkenden Bürger fast schon die Tränen in die Augen, wenn man die in den “ Merkelmedien “ verursachte “ Anbetung “ für eine “ Versagerin “ sieht.
    Dieser “ Personenkult “ ist doch meines Wissens nur in “ autoritären und gleichge-schalteten “ Unrechtsstaaten “ wie z.B. Nordkorea, Russland, Weißrussland usw. üblich ?
    Diese Frau bewegt doch ihren Hintern nur, wenn ihr ein kräftiger Tritt in den Selben verpasst wird, um dann aber einen “ höchst unberechtigten Lohn “ einzustreichen.
    Ihr “ blutleere “ Ansprache wird als eine Art “ Bergpredigt “ gepriesen, wo sie “ Allge-meinplätze “ ( Hände waschen. Kontakte vermeiden uvm. ) daher schwafelte, welche aus dem Hirn eines Grundschülers hätte stammen können.
    War sie mal “ Malerin „, da sie das “ überstreichen “ von “ Fehlleistungen “ so perfekt beherrscht ?
    Ein “ indiskutabler, inkompetenter “ Möchtegern-Gesundheitsminister fällt mittlerweile schon fast tagtäglich über seinen Stuss, welchen er erst vor wenigen Wochen verbreitet hat. Aber wenn man “ nicht “ der AfD angehört, dann kann der Blödsinn gar nicht so groß sein, um nicht von den “ linksverseuchten “ Medien bejubelt zu werden.
    Sind denn die Medien schon so “ hirngewaschen „, um diese “ Zauderer “ und “ hilflose Gestalten “ auch noch zu lobpreisen.

    Antworten

  2. Posted by Maria S. on 2. April 2020 at 21:03

    Von den Corona-Plänen der AfD wird in den Systemmedien nicht berichtet werden.
    Dass die Altparteien alles ablehnen, was von der AfD kommt, wundert mich nicht. Seit der Abwahl von Kemmerich weiß jeder Altparteienpolitiker was ihm droht, wenn er mit der AfD kooperiert.

    Antworten

  3. ca. 40000 Deutsche machen ein Auslandsjahr um der dortigen Bevölkerung zu helfen-aber D: klagt über zu wenig Betreuung in Altenheimen etc.-zahlen darf das der böse alte weisse Mann…

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s