Archive for 20. April 2020

Wie man unbegleiteten jugendlichen Migranten wirklich hilft


Zur Aufnahme von Migranten aus gr. Lagern: Wer Kinder tatsächlich schützen will, schickt sie zurück in ihre Heimat, zu ihren Verwandten. Nur so wird effektiv verhindert, daß mehr Kinder als Glücksritter auf den gefährlichen Weg nach Europa geschickt werden.

Feinstaubmessung führt zum Dieselverbot


Fundsache auf Twitter
AFD Kreisverband Main Kinzig
Bild könnte enthalten: Text könnte möglicherweise lauten: „Stellungnahme des raunhofer-Institutes zur Diesel-Feinstaub-Debatte: „Der Feinstaubgrenzwert ist eigentlich völlig widersinnig: Was wir mit den Messgeräten messen, ist zu 90 % natürlicher Feinstaub, und an diesem Feinstaub ist niemand gestorben bisher der ist seit Jahrmillionen der Luft. Der Anteil der Diesel-Pkw so marginal, dass man ihn eigentlich gar nicht messen kann." Prof. Matthias Klingner, Leiter Fraunhofer-Institut für Verkehrssysteme hr iNF“

Seehofers eingeflogene Migrantenjungs geben als Geburtsdatum den 1.1.2006 an


Interessante Feststellung des Vorsitzenden der CDU Werteunion!
Schon seltsam, dass fast die Hälfte der #Migranten, die Deutschland nun quasi im Alleingang aus #Griechenland als Flüchtlingskinder eingeflogen hat, das Geburtsdatum 1.1.2006 haben. Hoffentlich sind die anderen Informationen über sie glaubwürdiger.