Chemnitz: Spaziergänger für Meinungsfreiheit oder gefährliche Verschwörungstheoretiker?


Warum haben die Qualitätsmedien, besonders ARD und ZDF, so viel Angst vor diesen friedlichen Bürgern? Warum müssen diese Menschen ständig verleumdet werden? Gestern wurde sogar der Chef des BKA in den Nachrichten bemüht, diese zu diskreditieren, ja zu kriminalisieren. Es ist unerträglich, das besorgte Bürger, die Angst um unsere Demokratie haben, so in den Medien verrissen werden.

6 responses to this post.

  1. Posted by Maria S. on 15. Mai 2020 at 8:00

    Ein Verwandter von mir hat seine 85-jährige Mutter in einem Pflegeheim untergebracht. Er ist das einzige Kind und hat sie dort regelmäßig alle 2-3 Tage besucht. Da sie schon an Demenz leidet, konnte sie keine normalen Gespräche mehr führen. Sie hat aber ihren Sohn jedes Mal angelächelt, wenn er zu ihr kam und sie hat auf all seine Fragen mit ja oder nein geantwortet. Dann kam das Besuchsverbot. Nach acht Wochen war er diese Woche wieder bei ihr. Sie erkannte ihn nicht mehr, auch als er die Schutzmaske abnahm. Sie hat auch auf gar keine Ansprache oder Fragen mehr reagiert. Sie war völlig teilnahmslos. Da sieht man, was so eine Isolation aus alten und kranken Menschen macht. Für mich ist es völlig inakzeptabel, wenn nicht mal die engsten Angehörigen ihre Pflegebedürftigen besuchen dürfen.
    Ebenso ist es bei Kindern, wenn man sie aus der Gesellschaft aussperrt. Nicht wenige tragen psychische Schäden davon.

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Posted by ronny niebach on 13. Mai 2020 at 13:17

    sicher findet wieder anwendung: ein altes mittel der herrschenden :

    DER PROVOKATEUR

    Gefällt mir

    Antworten

  3. Posted by Uranus on 12. Mai 2020 at 17:04

    Ein Demonstrant, der auf eine Demonstration geht und glaubt, er könne dort »friedlich« demonstrieren, ohne daß ihm ein kräftiger Gegenwind ins Gesicht bläst, der darf sich fragen, ob er nicht ein bißchen naiv ist. Je mehr und je kräftiger der Gegenwind auf einer Demonstration, umso sicherer kann sich der Demonstrant sein, daß er auf der richtigen Demonstration ist. Glaubt denn wirklich jemand, die Oberen werden einfach so kampflos das Feld räumen, wenn die Menge der Demonstranten nur lautstark genug ruft »Wir sind das Volk«? Sicher nicht!

    Deshalb ziehe ich meinen Hut vor jedem Demonstranten, der trotz des Gegenwindes mutig, kraftvoll und vor allem mit Durchhaltevermögen und sehr langem Atem für das, was ihm am Herzen liegt, demonstrieren geht.

    Gefällt mir

    Antworten

    • Posted by Maria S. on 13. Mai 2020 at 10:52

      Werter Uranus,
      das sehe ich ebenso. Demos gegen das Unrecht sind von der Merkel-Regierung nicht erwünscht. Deshalb werden auch seriöse Proteste von den Altparteienpoltikern und ihren Systemmedien verunglimpft. Auf diese Weise sollen Bürger von einer Teilnahme abgeschreckt werden, damit diese nicht zu groß wird. Je größer die Demos werden, umso gefährlicher für unsere Volksverräter. Es lässt sich auch nicht vermeiden, dass fast auf jeder Demo auch ein paar Spinner und Chaoten mitlaufen, denen es auch gar nicht um die Sache geht.
      All jenen Aktivisten, welche den nötigen Widerstand unterstützen, gebührt große Ehre. Sie sind die wahren Helden unserer Zeit.

      Gefällt mir

      Antworten

  4. Posted by Staatsbürger on 12. Mai 2020 at 8:44

    Wenn solche Typen wie dieser Hr. Münch oder der “ Stiefelputzer “ Haldenwang eine Bewertung von Bürgerprotesten abgeben, dann kommt stets immer der gleiche Mist heraus.
    Da werden “ sofort alle kritischen Bürger “ in “ infamer Weise “ sofort in die “ rechts-extreme Ecke “ gestellt. Kritik darf es in einer “ Diktatur “ nun mal nicht geben.
    Denn eine eigene Meinung zu haben, ist doch längst ein Sakrileg gegen die “ Gott-kanzlerin „. Dafür sorgen sicher auch die “ linksverseuchten “ Medien.
    Unser Land ist mittlerweile durch die Doktrien dieser FDJ- Kanzlerin, längst zu einer
    “ gleichgeschalteten Diktatur “ Marke Ex- DDR “ geworden.
    In charakterloser Weise wird von den “ unterirdisch verblödeten Anhängern “ dieser Frau “ Alles “ unternommen, um bloß keine eigene Meinung aufkommen zu lassen.
    Zu was diese “ Honecker- Schülerin “ fähig ist, zeigte sich bei dem “ politischen Hand-
    streich “ in Thüringen, dessen Ablauf der “ Mauermörder Honecker “ nicht besser hätte inszenieren können.
    Sie jetzt als große “ Macherin “ in der Coronakrise “ hoch zu stilisieren, nachdem sie und ihr “ Azubi “ Spahn wochenlang gepennt haben zeigt auch deutlich, dass die “ willfäh-rigen Komparsen “ im Regierungsapparat auf ihr Wohlwollen und die damit “ verbun-denen Posten angewiesen “ sind und ihr deshalb nach Bedarf sofort in den Hintern kriechen.
    Möchten doch viele von “ Fake news “ aus der Berliner Trutzburg profitieren. Denn bei der Aussicht auf lukrative Posten zählen Anstand und Charakter schon lange nicht mehr.
    Dass “ diverse “ Umfragen sicher “ gefälscht “ sind, dürfte keine Verleumdung, sondern die bittere Wahrheit sein ( s. Ausspruch von Sir Winston Churchill ).
    Was sein muss, wird schon passend gemacht.
    Wenn man sieht, “ wer “ die Umfragen macht muss erkennen, dass nur “ gewünschte “ Umfragewerte veröffentlicht werden, so wie zu Zeiten des Mauermörders Erich Hon-ecker, frei nach dem Motto: “ Wessen Brot ich esse, dessen Lied ich singe “ !
    Noch Fragen ?
    Unser Staat ist schon längst zu einer “ Bananenrepublik “ geworden, bloß die “ naiven
    Gottkanzlerinanbeter “ glauben erst, wenn sie fühlen müssen.

    Gefällt mir

    Antworten

  5. Posted by hermannzwei on 12. Mai 2020 at 1:35

    Nach dem Brandbrief der katholischen Bischöfe s. hier: http://www.pi-news.net/2020/05/die-corona-erklaerung-der-katholischen-traditionalisten-im-wortlaut/ geht den Machthabern der Arsch auf Grundeis. Sie reagieren wie ein weidwund geschossenes Tier.

    Gefällt mir

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: