Meißen: Die Gedanken sind frei!


Unsere Sachsen trauen sich in Coronazeiten für unsere Freiheit zu singen.

3 responses to this post.

  1. Posted by Maria S. on 3. Juni 2020 at 8:18

    Bravo!

    Antworten

  2. Posted by Tanja on 3. Juni 2020 at 1:12

    Was Präsident Donald Trump von A. Merkel hält.

    Antworten

  3. Posted by Uranus on 2. Juni 2020 at 12:36

    Das ist eine grandiose Idee, die weltweite Verbreitung finden sollte. Das öffentliche Singen eines Volksliedes ist im juristischen Sinn keine politische Demonstration, die angemeldet werden müßte. So etwas könnte daher jederzeit überall spontan stattfinden, ohne daß Sicherheitskräfte dagegen vorgehen könnten, wenn sie nicht ihrerseits kriminell werden wollen.

    Prinzipiell wäre das auch eine hübsche Idee, ein Volkslied oder ein christliches Kirchenlied in der Nähe einer Moschee zu singen, wenn der Muezzin gerade vom Minarett herunterplärrt, aber vermutlich wäre dann in dieser BRD das mobile Einsatzkommando der Polizei schneller zur Stelle, als bei einer Geißelnahme. Aber nicht, um das Muezzin-Geplärre zu unterbinden …

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s