Polizeigewerkschaft: SPD Chefin soll Praktikum bei der Polizei machen!


Das empört die Polizeigewerkschaft, die auf Twitter so reagierte:

GdP NRW @ _nrw

Das Angebot steht, wir würden unsere Kontakte spielen lassen: „Frau @EskenSaskia, wir vermitteln Ihnen gern ein Praktikum bei der #Polizei. Dann müssen Sie nicht länger wie eine Blinde von der Farbe reden.“ – Michael Maatz, stv. Vorsitzender #wirmischenunsein

2 responses to this post.

  1. Posted by Staatsbürger on 11. Juni 2020 at 17:06

    Allein der Anblick dieser Frau jagt mir einen Schauer über den Rücken.
    Zu welchen Ansichten diese “ verkappte Kommunistin “ fähig ist, zeigt wieder dieser schon ziemlich abenteuerliche Vorwurf.
    Sicher sind Polizisten keine Beamten zum Kuscheln.
    Aber von Wem verlangt sie “ geschützt “ zu werden ?
    Eben von der Polizei, welche sie auf niederträchtige Art und Weise beschimpft.
    Elende Heuchlerin !
    Aber wenn man die “ Antifa “ und deutsche Polizisten vergleicht, so müsste selbst einem Blinden mit Krückstock ein gewaltiger Unterschied auffallen.
    Wer die “ Schläger- u. Chaotentrupps “ der Antifa stetig “ verhätschelt “ und deren
    “ Straftaten “ fortwährend “ verharmlost „, ist keinen Deut besser als diese “ linksextre-men Verbrecher “ selber.
    Es vergeht kein Tag, wo nicht irgendwo im Land massive Straftaten dieser “ ekeligen Verbrecher “ unter dem “ Schutzschirm “ der “ Altparteien und Merkelmedien “ verübt werden.
    Statt dies anzuprangern, wie es für “ echte “ Demokraten selbstverständlich sein sollte, versucht man “ offensichtliche “ Verbrechen dieses “ linksextremen Mobs “ der AfD mit beispielloser Dreistigkeit in die Schuhe zu schieben.
    So eine offensichtliche “ Unterstützung “ von gewalttätigem Abschaum “ ist nur noch in einem “ totalitärem “ in den Sumpf von “ Rechtlosigkeit “ versinkenden Staat möglich.
    Wie verlogen ist doch das “ Altparteienkartell „, wenn es von “ Menschenrechten “ plärrt, aber die eklatante Verletzung von Menschenrechten gegen nicht “ linksdenkende Bürger und Politiker “ tagtäglich auf´s widerlichste mit “ Stillschweigen “ unterstützt.

    Liken

    Antworten

  2. Posted by Maria S. on 11. Juni 2020 at 14:21

    Mit Sachargumenten kann man den Kommunisten nicht kommen. Deren oberkranke Ideologie steht an erster Stelle.

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: