AKK: Ich bin eine Quotenfrau!


Dazu diese Leistungsfrau:

Birgit Kelle @Birgit_Kelle

Ich zum Beispiel bin keine Quotenfrau – ich habe alles meiner eigenen Anstrengung zu verdanken. Wann wurde eigentlich das „Bekenntnis“ zur „Quotenfrau“ zur modernen Religionszugehörigkeit? Und wer erklärt den Damen, dass es keine Auszeichnung, sondern ein Offenbarungseid ist?

3 responses to this post.

  1. Posted by Maria S. on 7. Juli 2020 at 12:07

    Quotenfrau ist für mich Unsinn. Jeder Mensch sollte nur aufgrund seiner Fähigkeiten bestimmte Posten bekommen.

    Liken

    Antworten

  2. Posted by Uranus on 7. Juli 2020 at 10:59

    Es ist doch höchst amüsant, wenn Quotenfrauen infolge ihrer intellektuellen, mentalen und kognitiven Defizite öffentlich Aussagen über sich selbst machen, ohne das, was sie über sich sagen, in seinem Umfang und in seiner Tragweite überhaupt selber begreifen zu können. Könnten sie es, dann wären sie entweder keine Quotenfrauen, oder sie würden mit aller Macht das öffentliche Bekanntwerden, daß sie eigentlich Quotenfrauen sind, zu verhindern suchen.

    Liken

    Antworten

  3. Posted by Staatsbürger on 7. Juli 2020 at 7:24

    Was die Qualität von “ Quotenfrauen “ anbelangt, braucht man sich nur z.B. die “ Inkom-petenz “ von AKK und viele dieser “ Parteibuchkarrierefrauen “ anzusehen.
    Es genügt in der heutigen Zeit das “ richtige “ Parteibuch zu besitzen, um Karriere zu machen. Fachkompetenz spielt da keine Rolle.
    Da wird es zwangsläufig zur Nebensache, ob man etwas kann oder nicht.
    Darum wollen besonders die “ linksextremen Altparteien ( Blockparteien ) „, dass mög-
    lichst viele ihrer weiblichen Mitglieder von der Quotenregelung profitieren.
    Wenn man sich die erschreckend niedrige Qualität besonders bei den GrünInnen ansieht, dann wird schnell sichtbar, auf welch niedrigem Niveau diese “ angeblichen Politikerinnen “ zu finden sind.
    Frau Baerbock kennt weder den Unterschied von einem Kobold und Kobalt, noch weiß sie nicht, dass man Strom nicht in Stromleitungen speichern kann.
    Und solch geistige Tiefflieger wollen uns Bürgern vorschreiben, wie wir in Zukunft zu leben haben ?
    Aber um “ pädophile Verbrecher “ in Schutz zu nehmen, reicht es auch mit wenig Sachverstand bei dieser “ grünen Sekte “ immer noch.
    Schließlich leben wir in einer “ Spaßgesellschaft „, wozu dieses “ Vergnügen “ scheinbar
    unbedingt dazu gehört.

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: