ARD von Linksextremisten unterwandert?


Der Journalist, der unter Don Alphonso schreibt, enttarnt durch genau Analyse wie Ponorama Berichte von Schreibern verfasst werden, die offen auch in linksextremen Netzen arbeiten. Hier können Sie den ganzen Text in der „Welt“ nachlesen.

Don Alphonso @_donalphonso

Eine „ARD-Expertin“, die bei vom Verfassungsschutz beobachteten, autonomen Gruppen auftritt. Der Vorab-Verrat eines Offiziers, der nichts ahnte. Sein Outing durch ARD-Mitarbeiter im Netz. Und die Täuschung der Öffentlichkeit. Neues aus dem #Panoramagate
Don Alphonso: Linksextreme Verbindungen ignorieren, Öffentlichkeit täuschen – WELT
Das Outing des Opfers im Netz, und eine angebliche „Expertin“, die mehrfach bei vom Verfassungsschutz überwachten, linksextremen Gruppen auftrat: Bei der Sendung Panorama haben offensichtlich die…
welt.de

5 responses to this post.

  1. Posted by Maria S. on 30. Juli 2020 at 12:13

    Hut ab vor diesem mutigen Journalisten. Die Kommentare bei WELT dazu sind fast alle positiv.
    Ich denke, dass alle Systemmedien von Linksextremisten unterwandert sind.

    Liken

    Antworten

  2. Posted by Staatsbürger on 30. Juli 2020 at 11:49

    Ergänzend zu meinem heutigen Beitrag möchte ich eine vielleicht irreführende Bemerkung “ verbessern „.

    Ich wollte in dem Beitrag ausdrücken, dass ich schon immer überzeugt war, dass
    “ angeblich rechte Straftaten “ auch der “ widerliche Geschmack “ anhängt, dass der
    “ wahre Ursprungsort “ in der “ linksextremen Szene “ zu suchen ist „.

    Denn wenn der “ Linksextremismus “ ( Antifa ) so wie in Deutschland von den Altpar-teien ( besonders die Grünen und Linken ) “ toleriert und verharmlost “ wird ( s. Abstimmung im Bundestag mit den anderen Heuchlerparteien, außer AfD ).

    Denn spätestens dann müssten bei noch “ denkfähigen und nicht hirngewaschenen Bürgern “ alle Alarmglocken lauter läuten, als das ohrenbetäubende Geplärre von einem Minarett hierzu im Stande ist.

    Dies möchte ich als Hinweis verstanden wissen, wen ich als “ wirklichen “ Täter ansehe.

    Liken

    Antworten

  3. Posted by Uranus on 30. Juli 2020 at 9:41

    Der Westdeutsche Rundfunk WDR war und ist zeit seines Bestehens als Rotfunk verschrien. Andere ARD Anstalten (treffender könnte man die nicht bezeichnen) sind nicht besser. Heute schon gar nicht.

    Vor über vierzig Jahren moderierte Gerhard Löwenthal das ZDF-Magazin. Löwenthal und sein Magazin wären nach heutiger Erzählung monumental rechtsextremistische Erscheinungen. Aber heutezutage ist auch das ZDF nur ein linksgrün versiffter Abklatsch des nihilistischen Zeitgeistes.

    Liken

    Antworten

  4. Posted by Staatsbürger on 30. Juli 2020 at 9:12

    Habe es bereits in früheren Beiträgen “ massiv “ angezweifelt, dass “ angebliche “ rechtsextreme Aktivitäten doch mit ziemlicher Sicherheit von “ Linksextremisten “ verübt werden.
    Die Handschrift der “ Antifa “ ist so wie in Stuttgart, Frankfurt und anderen Städten deutlich sichtbar.
    Friedliche Partygäste verwüsten nicht ganze Straßenzüge, wie dieser “ kriminelle Mpb “ der in der Antifa seine Wurzeln hat.
    Da werden auch billigend massive Körperverletzungen von Polizisten in Betracht genommen und durch solche Politiker wie Fr. Esken oder die “ Zeitungsschmiererin der “ taz “ auch noch “ angeheizt „.

    Aber es finden sich immer wieder “ Antifaschleimer “ in den Altparteien und Medien, welche sich in “ ideologischer Verblendung oder geistiger Unterbelichtung “ als politi-sche Esel vor den Karren dieses “ kriminellen Abschaums “ spannen lassen.
    Glauben denn diese “ verantwortungslosen “ Leute, so den “ Gewaltaktionen “ der
    “ linksextremen Horden “ entkommen zu können, wenn man sich als “ Kumpane “ anbiedert und somit auch mitschuldig macht ?

    Aber die “ Nieten “ ohne “ denkende Köpfe “ in den “ Altparteien und Staatsmedien “
    versuchen immer wieder, durch geschickte Tarnung von “ Trojanern “ der “ linksex-tremen Szene “ aber auch “ Alles “ der AfD in die Schuhe zu schieben.

    Selbst im “ Kanzlerinhilfsverein „, welcher sich in unerhörter Dreistigkeit “ Verfass-ungsschutz “ nennt, unternimmt man doch “ riesige “ Anstrengungen, durch “ faden-
    scheinige Anschuldigungen ( Beobachtungsfall ) „, nur der AfD möglichst effektiv zu schaden.

    Dabei wäre die “ Erfolgsquote “ von Vergehen durch die Altparteien bei deren inten-siven “ Beobachtung “ durchaus erfolgsversprechend.
    Bei den Grünen ( Pädophilenschutz ) und der LInkspartei gäbe es reichlich zu tun, sodass “ dieser “ Verfassungsschutz sein Personal u.U. noch aufstocken müsste.

    Aber wenn in diesem “ Unrechtsstaat “ selbst Gesetze und das GG “ ohne “ Folgen
    ( für die AfD sicher schon ) mit Füßen getreten werden dürfen, kann man keine Arbeit im “ demokratischen “ Sinne erwarten.

    Führt die “ Gottkanzlerin “ bei Besuchen in China “ Fachgespräche “ ( Marke Wirecard ), oder lässt sie sich von den “ chinesischen Unterdrückern “ beraten, wie man in Deutschland eine Oppositionspartei im “ Handstreich “ elegant “ beseitigen “ kann, so
    wie das Wahlergebnis in Thüringen ?

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: