Archive for 21. August 2020

Merkel und Straubinger Tagblatt stehen stramm vor Greta


Gestern gewährte Merkel Greta Thunberg eine Audienz von 90 Minuten. Respektvoll neigte die Kanzlerin den Kopf zur Begrüßung. Was dort wirklich besprochen und vereinbart wurde, erfährt man nicht. Im Straubinger Tagblatt liest man lediglich, daß Merkel die Wissenschaft verstehe, sie sei Physikerin, als Politikerin ist sie aber für die politische Komplexität zuständig. Sie müsse den Graben zwischen der Wissenschaft und der Politik überbrücken (kennt übrigens jemand die Doktorarbeit von Merkel?). Das Straubinger Tagblatt zieht mit seiner 6 seitigen Jugendbeilage nach. Die Welt geht unter, wenn nicht sofort gehandelt wird. Zahlreiche wohlbehütete Jugendliche geben ihren Senf dazu. Wahrscheinlich sind dabei keine Kinder, deren Eltern um den Arbeitsplatz in der Autoindustrie fürchten müssen. Dummheit kennt sich nicht aus, verteufelt z.B. den Dieselverbrennungsmotor, der auf dem heutigen Stand eine bessere Umweltbilanz als das Elektroauto hat.

IMG_2637 (2)

„Freistunde“, Beilage in allen Lokalausgaben des Straubinger Tagblatts vom 21.8.2020.

Merkel nickt zur Begrüßung von Greta und Co. (andere interpretieren das als Strammstehen vor #fff)

Dumpfbackenbeitrag bei Maischberger: „Alter weißer Mann ist Rassist!“


Ein Twitterer stellt das Dummgeschwätz einer Moderatorin richtig.

Ahmad Mansour @AhmadMansour__

#Lukaschenko ist ein #Diktator, ihn auf seine Hautfarbe und Alter zu reduzieren ist rassistisch. Er muss wegen seiner Politik gehen und nicht wegen seiner Hautfarbe. Eine einfache, kindische und undifferenzierte, rassistische Betrachtung.

Kemmerich, Ex-FDP Ministerpräsident fällt um und läßt den Nazivorwurf von Baerbock stehen!


Die Grünen scheinen Narrenfreiheit zu haben.

AfD Heidelberg @AfD_HD

Bumpf macht es. Das altbekannte dumpfe Geräusch, wenn mal wieder ein FDPler umgefallen ist. Ob #Lindner oder #Merkel zum Telefon gegriffen haben, er solle die Klage rückgängig machen? #Kemmerich #FDP
%d Bloggern gefällt das: