Die demokratische Opposition AfD verurteilt die Pöbeleien weniger Provokateure auf der Reichstagstreppe


Auch die Veranstalter der Freiheitsdemonstration verurteilen das Geschehen am Reichstag. Michael Ballweg: Querdenken-Initiator distanziert sich von Demonstranten am Reichstag welt.de/politik/deutsc via @welt

Jedoch Framing in den Qualitätsmedien: Kein Bericht über die friedliche und freiheitliche Massendemo an der Siegessäule, aber gestellte Empörung von Seehofer bis Steinmeier über die Provokateure. Cui Bono!

 
 

Alice Weidel @Alice_Weidel

Das Gebäude steht für den parlamentarischen Meinungsstreit im Plenarsaal und darf nicht zum Objekt politischer Auseinandersetzungen auf der Straße missbraucht werden – egal von welcher Seite. #AfD 2/2
 
Diesen Thread anzeigen
 
 
 

Jürgen Braun, MdB @JuergenBraunAfD

„Wir müssen die Parlamente stürmen“, forderte #EKD-Sprecherin #Behnken in der #ARD. Beifall für diesen üblen Aufruf von #Künast bis #Kirche! Jetzt heuchlerische Empörung über einige Bekloppte, die dem linksgrünen Aufruf gefolgt sind. #Reichstag #WortzumSonntag #Berlin2908
Tweet zitieren
 
Der Sturm auf den Reichstag sei ein „Angriff auf das Herz der Demokratie“, sagt der Bundespräsident. Aber dabei hat doch „Wort zum Sonntag“ genau dazu aufgerufen? Eine neue Absonderlichkeit im wirren Land, meint Peter Hahne. tichyseinblick.de/meinungen/stur
 
Die Vertreter der Blockparteien, die selbsternannten wahren Demokraten:
 
Eddie Graf @Eddie_1412

7 responses to this post.

  1. Posted by Maria S. on 1. September 2020 at 14:39

    Interessante Information, wie sich die Arbeitsgemeinschaft kritischer Polizisten/Polizistinnen zur Demo in Berlin äußerten:

    Liken

    Antworten

  2. Posted by Staatsbürger on 1. September 2020 at 9:21

    Was wollte denn diese “ durchgeknallte Esoterikerin “ eigentlich bewirken ?
    Die “ Erstürmung “ des Reichstagsgebäudes „, oder war es eine gezielte Aktion gegen die Polizei um besonders die AfD durch die Hintertüre in Mißkredit “ zu bringen ?

    Dass natürlich die “ Staatsmedien “ in voller Mannschaftsstärke dies “ dokumentiert “ haben, war zu erwarten. Ein gefundenes Fressen, um Hass und Hetze gegen die AfD
    zu schüren.
    Dass natürlich der BP und seine “ Scheindemokraten “ vor lauter “ Entrüstung “ wegen dieser “ Volldeppen “ in Schnappatmung gerieten, war doch die “ logische “ Reaktion.
    Wenn die Altparteien schamlos eine “ Stinkefingerpartei “ hofieren, so muss man umso mehr auf die AfD eindreschen.

    Jeder “ rechtsradikale Idiot “ welcher hier mit Fahnen oder sonstigem Dreckskram auftrat, ist sicher nicht als Demokrat und “ anständiger“ Vertreter der AfD zu bezeichnen.
    Wäre schon sehr, sehr “ bedenklich „, wenn die AfD auf einen solchen “ Abschaum “ angewiesen wäre. Wer über einen Anderen schlecht denkt, ist doch meistens selber so schlecht, wie seine Denkensweise.
    Dieses angebliche rechte Gesindel “ ist sicher nicht bei der „echten demokratischen “ AfD zu Hause. Erinnere an “ trojanische Pferde “ aus dem Stall der Antifa.

    Die Grünen müssen nun auch “ kleinere Brötchen “ backen, weil sie nun selber ein
    “ parteiinternes Problem ( Hr. Siber ) “ an der Backe haben.
    Eine Kopie zu der AfD ( Hr. Kalbitz ). Blamage pur.

    Ob diese Frau und andere Leute ( Gelbwesten ) wirklich etwas mit dem Coronavirus zu tun hatten oder nicht, wird wohl kaum richtig zu klären sein.
    Besonders wenn sich die “ Distanz “ der AfD zu solchem “ perversen Gesindel “ heraus stellen sollte.
    Dass hier ein “ angeblich staatsgefährdendes Spektakel “ stattfand, welches natürlich für unsere “ Scheindemokraten “ ein willkommenes Fressen war dürfte wohl niemand der Denkensweise in den Blockparteien überraschen.

    Wenn man z.B. im Bundestag die “ kriminelle Antifa “ in einer Abstimmung durch die
    “ Blockparteien “ einen “ Persilschein “ für “ Verwüstungsorgien “ ausstellt, schadet dies
    sicher auch dem Ansehen dieses Gebäudes.
    Außen hui, innen pfui !
    Denn wenn man diesen “ zerstörungswütigen Horden “ auch noch “ volle Unterstütz-
    ung “ für deren “ erbärmliches Treiben “ ( s. Abstimmung f ü r die Antifa im BT ) gewährt, dann ist man ebenso “ schlimm “ wie diese “ Staatsfeinde „.

    Liken

    Antworten

  3. Posted by Maria S. on 31. August 2020 at 19:10

    Eine esoterische Heilpraktikerin mit Namen Tamara hat die Teilnehmer dazu ermuntert, auf die Treppen zu steigen und sich friedlich hinzusetzen. Daraufhin sind etliche ihrem Aufruf gefolgt. Ich habe das Video gesehen. Kein einziger dieser Demonstranten war gewalttätig gegenüber den Polizisten. Es gab jedoch Polizisten, welche grob mit den Menschen umgingen.
    Alles in allem wird hier eine Kleinigkeit zur Staatskrise hochgebauscht.

    Liken

    Antworten

    • Diese Bilder hätte es nicht geben dürfen, es sah wie bestellt aus. Cui Bono!

      Liken

      Antworten

      • Posted by Maria S. on 1. September 2020 at 8:33

        Kann natürlich durchaus sein, dass das alles inszeniert wurde, um unschöne Bilder zu bekommen, an denen sich die Volksverräter dann abarbeiten können.
        Man braucht ja was, um friedliche Demos diskreditieren zu können.

        Liken

  4. Posted by Uranus on 31. August 2020 at 8:30

    Die paar Hanseln auf der Reichstagstreppe scheinen ja wichtiger zu sein, als die eigentliche Veranstaltung. Man mag das verurteilen, aber damit gibt man (ungewollt) diesen Würstchen eine Aufmerksamkeit und eine Bühne, die sie nicht verdienen.

    Hoffentlich macht die AfD jetzt nicht den Fehler, sich grundsätzlich von der Querdenken-Bewegung zu distanzieren. Dann wäre sie wirklich nicht mehr zu retten.

    Liken

    Antworten

  5. Posted by Staatsbürger on 30. August 2020 at 19:22

    Waren die Chaoten mit Fahnen der “ grünen Politsekte “ etwa Mitglieder der AfD ?

    Ist doch schon sehr peinlich, dass diese “ ekelhaften “ Gestalten diese ( Partei ? ),
    so in Misskredit bringen konnten.
    Zeigte es doch das “ wahre schäbige “ Gesicht und die “ minderwertige “ Gesinnung dieser “ Politspezies „.

    Was schwafeln jetzt wohl Fr. Kobold ( Baerbock ) und der “ Pseudokanzler “ Habeck zu diesen Genossen auf dem Reichstag ?

    Wohl kaum eine glaubhafte Stellungnahme, denn so viel “ Blödheit “ ist zwar in “ linken Kreisen “ üblich, aber nicht in der AfD und ihren “ anständigen “ Anhängern oder Mit-gliedern.
    Dass bei der Demo vom Samstag mit “ ziemlicher “ Wahrscheinlichkeit grüne Chaoten , welche dem “ schwarzen Block “ angehören dürften, dieses Schmierenstück mit
    “ rechtsextremen Symbolen “ veranstaltet haben, dürfte schon eher die Realität sein.

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: