Wahl in Hagen: AfD bei Migranten die stärkste Partei!


Wenn man lange Zeit im Ruhrgebiet lebte, dann interessieren auch die politischen Verhältnisse zwischen Ruhr und Lippe. Da fällt Hagen auf, die Großstadt am Rand des Ruhrgebiets, aber auch schon Tor zum Sauerland. Ein überdurchschnittliches Ergebnis der AfD. Genauer in den Wahlbezirken hingeschaut, in der Schickemicki Gegend Hohenlimburg erzielte die AfD ein auf die Stadt bezogen unterdurchschnittliches Ergebnis, in allen anderen Stadtbezirken über 9 und 10 %. Bei dem „Migrantenparlament“ wurde die AfD mit über 20 % stärkste Partei. Da dort nur Migranten wählen dürfen, verwundert dieses Ergebnis natürlich. Ist aber auch einfach zu erklären, die AfD war die einzige Partei, die für die Mitarbeit in diesem Parlament Interesse zeigte und kandidierte. Alle anderen deutschen Parteien kandidierten nicht, nach dem Motto, wir schaffen eine Spielwiese ausschließlich für die Ausländer. J.H.

Westfalenpost berichtet:

HAGEN.  In Hagen wurden unter anderem die Vertretungen der Bezirke, der Stadt und der Oberbürgermeister gewählt. Hier gibt es Ergebnisse im Überblick.

One response to this post.

  1. Posted by Maria S. on 15. September 2020 at 13:06

    Für Migranten, welche schon länger hier leben und arbeiten, sind die meisten Merkel-Goldstücke überhaupt nicht vorteilhaft. Wenn die Neuen randalieren und negativ auffallen, verschlechtert das den Ruf der Angepassten.

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: